1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLan plötzlich unerträglich lahm

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von milamber, 16.02.07.

  1. milamber

    milamber Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    272
    hallo

    ich habe seit ein paar Tagen ein großes Problem mit der Signalstärke meines iMacs. Früher hatte ich immer so um die 65% (angezeigt von der Fritzbox) und jetzt auf einmal nur 10% oder schlechter. Der Durchsatz sinkt auf 11Mbit/s (oder schlechter), was nicht mal ein drittel meiner INet-Geschwindigkeit ist.
    Ein Windows Notebook direkt neben dem iMac hat immer über 60%, eine zum Testen in der Nähe platzierte APX hat auch über 60%. Nur der iMac nicht.

    Woran kann das liegen? hat es irgendein Update verursacht? Hat hier sonst noch jemand Probleme?
     
  2. milamber

    milamber Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    272
    hier mal zwei Screenshots.
    Der Durchsatz ist übrigens nicht konstant so schlecht, manchmal geht er auf 30%.
    Die Fritzbox ist etwa 4m Luftlinie entfernt.
     

    Anhänge:

  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    hatte vor ein paar tagen das selbe problem am macbook...

    habe den router einmal resettet, und das netzwerk auf einen anderen kanal und "only g" umgestellt. seid dehm gehts wieder sahne!
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Habe seit gestern das gleiche nervige Problem.
    Die AirPort Empfangsleistung schaltet ständig hoch und runter.
    gelegentlich wird das Netzwerk nicht gefunden.

    WLAN Router T-Com Sinus W500V
    AccessPoint Netgear
     
  5. samson

    samson Gast

    ganz wichtig, ueberpreufen ob noch andere wlan in der umgebung und auf welchen kanaelen die funken! default ist 11 und wenn mehrere 11 haben dann hebt sich alles auf. d.h. du musst auf einen anderen kanal zw. 1 und 11 aber mit mind. 4 abstand von 11 umschalten!! versuch das erstmal!
     
  6. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    hallo zusammen,
    mein problem ist, dass ich vollen empfang habe, aber ich brauch für 15mb ganze 5 minuten. ich hab eine 16000 leitung und bin bis vor kurzem noch sehr schnell unterwegs gewesen. es kann nicht an der downloadquelle liegen, da ich es immer habe.
     
  7. samson

    samson Gast

    nochmal: der ausschlag kann volle pulle sein! aber durch mehrere wlan´s mit dem gleichen kanal hebt sich die leistung auf!. vielleicht hat irgendjemand in eurer nachbarschaft eine wlan point angeschlossen!
     
  8. milamber

    milamber Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    272
    verdammt, heute konnte ich mit dem iMac das erste mal nicht mehr in WLan Netz. Natürlich ging es ohne Probleme mit dem Notebook.

    In der Nachbarschaft hatte ich früher 1-2 Netze (aber eher schwach, also weiter weg), die haben nie gestört. Seit dem das Signal so schwach ist, sehe ich diese Netze nicht mehr. Da ist definitiv etwas faul am iMac und es hat nichts mit der Umgebung oder restlichen Geräten zu tun, die funktionieren alle wie immer und ohne Änderungen.
     

Diese Seite empfehlen