1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wlan optimieren

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von tallyistonline, 11.12.08.

  1. tallyistonline

    tallyistonline Erdapfel

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    3
    Hi!
    Ich habe ein MacBook mit 2 Ghz intel core duo und eine wunderschöne Internetleitung mit 25 Mbit. Mit dem Lan-Kabel erreiche ich auch 24 Mbit, jedoch nicht mit meinem Wlan (Router Siemens SE551). Hier sind es nur 13 Mbit.
    Hat jemand eine Idee, wie ich mehr Mbit mit dem Wlan hin bekomme? (Signalstärke ist super mit 80%, daran kann es nicht liegen) [​IMG]
     
  2. Jamax

    Jamax Gloster

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    64
    Verbesserungen

    Hallo gesagt,

    Laut Wikipedia sind bei einem 802.11g-System bei 54Mbit brutto maximal 20Mbit netto drin. Nehmen wir an, dass Du nicht direkt neben Deinem Router sitzt, dann sind 13 Mbit schon recht gut. Bei einer neueren FRITZ-Lösung oder 801.11n-Lösungen sieht das ganze natürlich anders aus.

    Ich empfehle Dir, zur Veränderungsbestimmung einen WLAN-Scanner mitlaufen/mitloggen zu lassen - oder auch mal einen Download übers LAN von einem mit Kabel angeschlossenen System.

    Meine Erfahrungen zur schnellen Verbesserung:

    1. Immer einen eigenen Kanal nutzen. Viele Router wechseln diesen automatisch, wenn ein anderes WLAN-Gerät auf dem selbigen arbeitet. Aber das muss nicht sein. Man kann auch mal die Nachbarnetze scannen und dan einen abweichenden einstellen.

    2. WLAN nicht im mixed-Mode laufen lassen. Stell den Modus (b/g/n) ein, mit dem Du arbeitest.

    3. Verschlüsselung und Mac-Filterung schließe ich zu Geschwindigkeitsverbesserung erstmal aus, da das nicht direkt mit der Übertragung zu tun hat, sondern in einer anderen Schicht abgearbeitet wird.

    4. Ausrichtung der Antenne und des Routers und des Empfängers. Eine Reihe von Routern haben eine interne und eine externe Antenne. Je nach Art dieser bringt eine Ausrichtung Verbesserung. Bei einem Notebook sind diese meist neben dem Display verbaut. Sind 2 verbaut, lohnt sich vielleicht schon eine Drehung des Notebooks.

    5. Wichtig ist auch, was für Materialien zwischen Dir und Deinem Roter stehen (Sichtverbindung). 3 Türen aus Holz blocken sicher nicht so viel, wie eine Stahlbetonwand.

    Mehr fällt mir nicht ein. Andere Geschichten sind wohl eher Feintuning

    ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben.
    Beste Grüße
    Jamax
     
    saarmac gefällt das.
  3. tallyistonline

    tallyistonline Erdapfel

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    3
    Besten Dank!

    Frank
     
  4. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Wenn es so krass viel weniger ist und du eigentlich guten Empfang hast wird es wohl vorallem an einer Kanalüberschneidung liegen, denn es müssen schon ziemlich viele Pakete zerschossen werden damit die Übertragung so deutlich langsamer wird.
     
  5. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Gutes Thema, ich hab nen MBP 2008 Late und 3 Zimmer neben dem Router teilweise noch voller Empfang, je nachdem wie ich die Kiste dreh auch nen Strich weniger. Die Geschwindigkeit reduziert sich aber drastisch, ich schätze 1/3 bis 1/5... Große Daten von der externen Netzwerkplatte laden ist unmöglich, also im Schlafzimmer Filme schauen etc. geht gar nicht.

    Bin bissel angepisst deswegen, Router hat auch den N-Standard laufen, also sollte alles net sein. Zeigt aber, dass der Empfang nichts mit dem tatsächlichen Speed zu tun hat, oder die Anzeige ist falsch.


    EDIT: Ich weiss, dass ich am Router den Kanal wechseln kann und wenn ich einen seperaten Stick benutzen würde kann ich in der Software auch den Kanal festlegen. Die Frage ist jetzt, kann ich mich beim MBP auch auf einen festlegen, oder sucht der sich immer den passenden und ich muss das nur am Router ändern?
     
  6. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Klicke mal mit gedrückte alt-Taste auf das AirPort-Symbol in der Menüleiste, da steht dann die Übertragungsrate.
     
  7. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Geht leider grade schlecht weil ich nicht daheim bin - ich werd das aber nochmal genauer unter die Lupe nehmen - Fakt ist - es ist zu langsam. Mein alter Dell war schneller.
     
  8. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Ach - ich hab das gefunden mit dem Kanal ändern - teste ich nachher mal durch
     
  9. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    So bin daheim - nu wurds lustig - das is nichtmal die Entfernung die Stress macht - ich hab das Book eben quasi auf den Router drauf gestellt und die Sendeleistung hat geschwankt wie blöde - ich war teilweise nur bei ca. 50 % von dem was ich hinter ner Wand hab... das is mir irgendwie zu hoch.
     
  10. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Nein, der Mac stellt sich automatisch auf den vom Router vorgegebenen Kanal ein.
    Was hast du denn für einen Router?
    Mit iStumbler kannst du mal checken, welche Kanäle deine Nachbarn so nutzen. Wenn möglich, geh mal mindestens 5 Kanäle von den nächststärkeren weg. (<- versteht man das ?)
     
  11. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Das ist nen Netgear Range Max Next Wireless Router oder kurz gesagt WNR834B.

    Nachbar ist nur 1 in Reichweite den krieg ich aber in eh kaum rein und im Schlafzimmer in manchen Winkeln nur einer den ich rein krieg. Die dürften nicht stören. Hab aber auch schon mehrere Kanäle jetzt durch und wurd eher schlechter als besser.
     

Diese Seite empfehlen