1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN-Netzwerk langsam (iMac 27" <=> Airport Express <=> iMac 27")

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Rhinhold, 10.02.10.

  1. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Hallo allerseits,

    mir ist aufgefallen, dass die WLAN-Geschwindigkeit in unserem Heimnetzwerk stark abgenommen hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das am Anfang so nicht der Fall war. Aber reproduzieren/beweisen kann ich es auch nicht. :)

    Also, das Herumschieben von Dateien über das WLAN-Netzwerk läuft mittlerweile nur noch mit Datendurchsätzen von max. 2,8 MB/s (sprich: ca. 20Mbit/s). Demnach kann das Übertragen einer 5 GB-Datei locker mal 55 Min. und mehr betragen. Manchmal sogar deutlich länger, weil oft Schwankungen nach unten dabei sind.

    Aufbau des Netzwerks sieht folgendermaßen aus:
    iMac 27" (i5) <=> Airport Express im Wifi-n-Modus <=> iMac 27" (C2D)

    Die Netzwerkdienstprogramme der iMacs zeigen alle eine Verbindungsgeschwindigkeit von 130MBit/s an.

    Auffällig ist auch, dass die Internet-Geschwindigkeit (KabelBW mit CleverKabel 50MBit) an meinem iMac (i5) mittlerweile ebenfalls gesunken ist - wenn auch nicht so stark. Dort schaffe ich über einen oft genutzten und sehr schnellen Uni-Server nur noch 2,8 - 3,5 MB/s, statt wie vorher teils auch 5MB/s. Bei anderen Seiten sind selten mehr als 2MB/s drin.

    Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

    Viele Grüße ;)
    Rhinhold
     
  2. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    *schieb*

    Ist das Thema schon so ausgelutscht oder weiß keiner eine Lösung? o_O

    Übrigens: Das Umstellen des WLAN auf 5 GHz brachte ebenfalls keine Besserung.
     
  3. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Nachtrag: Auch eine direkte WLAN-Verbindung zwischen den zwei iMacs (ohne den Router dazwischen) bringt keine höheren Datenraten.

    Dagegen hat sich der Eindruck, meine Inet-Verbindung würde auch kriechen, als falsch erwiesen. Mittlerweile sind auch 5MB/s wieder erreichbar - wahrscheinlich lag es am Server.
     

Diese Seite empfehlen