1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN-Netzwerk je nach Netzwerkumgebung wechseln

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von michis0806, 27.01.09.

  1. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Hallo zusammen,

    ich hab gerade ein kleines Problem. Ich habe im Büro Zugriff auf zwei WLAN-Netzwerke. Ein "offenes" mit routender Internetverbindung für Testzwecke und das "normale" WLAN mit Zugriff auf die Netzlaufwerke usw.

    Ich habe hierfür zwei Netzwerkumgebungen A und B. Ich möchte jetzt, dass wenn ich die Netzwerkumgebung wechsele, automatisch das WLAN-Netzwerk gewechselt wird (oder umgekehrt). Ich will also nur einmal "klicken" und beide Parameter damit wechseln.

    Ich war mir eigentlich sicher, dass ich das über die Einträge "bevorzugte Netzwerke" in den erweiterten Netzwerkeinstellungen regeln kann und bilde mir ein, dass das auch schon funktioniert hat. Aktuell hab ich dort in Umgebung A die Reihenfolge A-B, in Umgebung B eben B-A. Das will aber nicht funktionieren, auch wenn ich das jeweils "falsche" Netzwerk komplett aus den bevorzugten Netzwerken rausnehme...

    Hat jemand einen Tipp für mich? Ich will's eigentlich ohne Zusatzsoftware wie Location Pro oder ähnliches lösen...

    Vielen Dank!
    Michael
     
  2. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Sorry,
    aber ob Du jetzt Systemeinstellungen / Netzwerk / Umgebung clickst, oder mit Location X o.ä. bequem aus der Menüleiste
    [​IMG] all die Parameter auf einmal umstellen kannst.
    Ich nutze auf meinem MBP seit langem das Tool für
    • Zu Hause
    • Office
    • Public Hot Spot

    o_O , obwohl ich jetzt Deine Frage eigentlich nicht beantwortet habe.

    Also zum Thema:
    Versuch einmal, in den Einstellungen der bevorzugten Netzwerke das nicht gewünschte zu löschen, die Option "benutzte merken" zu deaktivieren und in Deinem Schlüsselbund den nicht benutzten WPA zu löschen. Dann solltest Du eigentlich (nach Umgebung) 1 bekanntes Netzwerk finden, mit dem der Rechner sich dann verbindet.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Du kommst um Zusatzsoftware nicht rum. Nimm MarcoPolo - das kennt noch ein paar mehr Trigger und Aktionen als LocationX.

    Gruß Stefan
     
  4. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Hallo,

    erstmal danke für eure Rückmeldung. Dann werd ich mir die Tools mal anschauen...

    Hat das denn mal funktioniert über die Netzwerkumgebungen? Ich war eigentlich sicher, dass ich das mal so gelöst hab...

    Michael
     
  5. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    sein Problem ist, dass beide wireless LAN verfügbar sind, und der Mac aus seiner Art heraus natürlich immer das besser verfügbare Netzwerk auswählen wird.
    Meine Idee wäre, dass du den Schlüssel für das verschlüsselte Wireless LAN im Schlüsselbund speicherst. Dieser wiederum soll sich alle 5 Minuten schließen, und erst nach erneuter Authentifizierung verfügbar sein. Das heisst, wenn du die Netzwerkumgebung wechselst, müsstest du die Verbindung zum Wireless LAN verlieren. Dann verlangt OS X das Schlüsselbund-Passwort.
    Ich hoffe, dass wenn du ESC dann drückst, dann OS X nicht weiter nachhakt, und direkt zum offenen Netzwerk geht.
     
  6. Narayan82

    Narayan82 Fuji

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    38
    MarcoPolo! Benutze ich auch an der Uni in Verbindung mit Shimo für's VPN. Erfordert allerdings ein wenig Einarbeitung- und Konfigurationszeit (Geduld ;) )
     
  7. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    ...bzw. er das WLAN nur wechselt, wenn unbedingt nötig. Ist eigentlich dämlich gemacht, da in den "Optionen" ja WLANs genau spezifiziert werden können und somit nur die Checkbox fehlt "Nur mit bekannten WLANs verbinden". Vielleicht kommt das ja mal irgendwann...

    Als kleiner Workaround mag an-und abstecken des Ethernetkabels dienen: Wenn per Kabel verbunden, wird aller Traffic über Ethernet geroutet. Ausstecken, und schon ist wieder Airport dran.
     

Diese Seite empfehlen