1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WLAN mit WPA geht nicht unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Pacman2000, 04.03.08.

  1. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Hallo Zusammen,

    ich habe unter 10.4.11 ein WLAN welches mit WPA gesichert ist am laufen.

    Unter XP kann ich mich aber nicht verbinden. Zum Testen habe ich WPA mal entnommen und auf MAC Filter gewechselt, das ging auch nicht.

    Erst einem völlig offenen Netz konnte ich beitreten!

    Kennt jemand das Problem und kann mir helfen?

    Gruß

    Daniel
     
  2. wirdschon

    wirdschon Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    80
    zunächst nehme ich mal an, dass du Servicepack 2 installiert hast. Google mal nach dem letzten microsoft xp wpa update und installiere das aktuellste update. dann wird es sicherlich funktionieren. dieses update muss immer extra installiert werden.

    Viel glück
     
  3. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Vielen Dank für den Tip, werde ich gleich heute abend auspropieren!
     
  4. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    Hast Du alle Treiber von der LEO-CD installieren lassen ?

    ...wenn nicht (unter Bootcamp) , dann LEO-CD einlegen und es nachholen !.
     
  5. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Er hat ein Tiger-Mac und möchte sich mit einem Windows-XP PC am Mac-Netzwerk anmelden...
     
  6. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Korrekt!

    Am Mac funktioniert ja auch alles, nur unter XP nicht. (Welch ein Wunder :)

    Aber mal schauen was das separate WPA Update von MS bringt. Wenn ich denn durch die Echtheitsüberprüfung komme...
     
  7. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Funktioniert leider nicht!

    Ich bekomme nach Eingabe des WPA Keys immer noch die Fehlermeldung "Acquiring Network Adress" und unter Support steht "Invalid IP Adress".

    Kann ich denn nicht die WLAN Karte direkt updaten? Leider finde ich auf der Broadcom Seite keinen passenden Treiber. Weiss jemand welchen ich da nehmen muss?

    Danke und Gruß

    Daniel
     
  8. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    du hast auf dem mac ein wlan eingerichtet? den mac quasi als wlan-router?
    das hat noch nie funktioniert, mit einem windows rechner auf ein solches verschlüsseltes netz zuzugreifen. auch nicht mit den mehr oder weniger bekannten vorzeichen für ASCII oder hex-Passwort ...
    Hab mir mal einen Wolf gegoogelt - erfolglos. du kannst aber dhcp abschalten und manuelle ip-vergabe als pseudo-schutz wählen.
     
  9. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Nein, nein!

    Ich habe einen Router mit WLAN das mit WPA - PSK verschlüsselt ist. Auf dieses WLAN kann ich mit 10.4.11 poblemlos zugreifen.

    Jetzt habe ich mit Bootcamp Windows XP auf meinem iMac installiert und die Broadcom WLAN Karte zeigt auch mein WLAN Netzwerk an. Wenn ich dann dass Passwort eingebe rödelt er eine ganze Weile mit der Meldung "Acquiring Network Adress" rum und meldet sich aber nicht an.

    Nur wenn ich weder WPA noch MAC als Schutz einstelle komme ich ins Netz. Auch das WPA Update von MS konnte hier nicht weiterhelfen.
     
  10. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Davon würde ich die Finger lassen. Ein Firmware-Update kann zwar helfen, dass die Karte unter Windows funktioniert. Aber eventuell funktioniert sie dann unter OS X nicht mehr...
     
  11. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Dann muss ich wohl entweder dass Netzwerk unverschlüsselt lassen und nur das ESSID verstecken oder doch ein Kabel durch den Raum verlegen.

    ...
     
  12. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Dann doch lieber ein Kabel im Raum verlegen: Eine ungeschützte WLAN-Verbindung ist sehr riskant...
     
  13. Hallo

    Hallo Gast

    Ich habe schon oft erlebt, dass verschiedene Router keine IP-Adr. etc übermittelt haben. Warum wusste niemand. Mit festen Adr. ging es dann.

    Gib mal in das DOS-Eingabefenster den Befehl ipconfig ein und schau nach.
     
  14. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Das Problem wäre gelöst!

    Das neueste WPA2 Update hat nicht funktioniert. Mein Bruder hat noch ein altes welches bei ihm funktioniert hat auf der Festplatte gehabt.


    Ich komme jetzt also mit Win XP auf eine WPA2 - PSK geschütztes WLAN Netzwerk.
     
  15. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    kannst du mir das mal schicken? habe das gleiche problem

    Edit: Hab dir ne Email geschickt, in der meine Email addy drinne is
     
    #15 Sonybuddy, 08.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.08
  16. Solution?


    Hallo!

    Ich bin Newbie hier aber schon ein paar tage am lesen!
    Kann ich die Lösung auch haben? komme mit meinem WLAN nicht ins Netz.
    Hab den MacBook Air mit Bootcamp auf Windows XP am laufen...

    Hat vielleicht noch jemand nen Tipp wie ich an Broadcom WLAN Treiber für den 802.11n komme? den mitgelieferten von OS X kann ich nicht installieren...

    THX!

    Jay
     
  17. Pacman2000

    Pacman2000 Idared

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    26
    Da ich im Burü sitze und mein Mac weit weg ist kann ich die Treiber bzw. Updates leider nicht schicken.

    Wichtig ist auch dass ich ein englisches XP verwende und somit auch englische Treiber.

    Ich suche heute abend nochmal...
     

Diese Seite empfehlen