1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN mit iMac bricht ab

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von musiq, 21.08.06.

  1. musiq

    musiq Gast

    Habe einen iMac G3 Zuhause. Um ihn WLAN-fähig zu machen, habe ich mir den D-Link DWL-G122 AIRPLUSG WIRELESS LAN geholt.

    Wenn man den iMac hochfährt (und der stick ist angeschlossen) erkennt der den D-Link nicht. Erst nachdem man den stick einmal raus und rein steckt, erkennt der iMac den Stick. Wenn man dann im Internet surft, kappt die Verbindung ohne Vorwand. Einfach so. Dann, nach einigen Sekunden oder manchmal Minuten, klappt die verbindung wieder. Weiß einer Rat? Was sind eure besten Einstellungen für WLAN an einem iMac g3? Ich habe einen WLAN Router von der Telekom.
     
  2. musiq

    musiq Gast

    Hat denn keiner mehr ein G3 mit WLAN mehr Zuhause stehen?
     
  3. mikaell

    mikaell Gast

    imac intel

    habe ein ähnliches problem bei meinem neuen intel imac core duo. schalte meinen imac ein und er findet das wirless nicht. gehe oben auf deaktivieren und gleich wieder auf aktiveren und sie da, nach wenigen sekunden ist das signal da. währendem mein imac nicht aufs netz kann ,funktioniert das mit dem dell laptop einwandfrei, es ist also nicht der netgear wireless router.

    dies passiert fast jeden abend wenn ich nach hause komme und den imac einschalte.
     
  4. musiq

    musiq Gast

    Ja, das stimmt. Wenn man Heim kommt und will ein wenig surfen... dann, gerade da passierts. es ist etwas lästig. Also meinst du es liegt nicht am USB Stick? Vielleicht liegt es an den Einstellungen...ich weiß nicht. Mbps, und die anderen Bezeichnungen...
     

Diese Seite empfehlen