1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN Internet funktioniert nur zu 95%

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Restrictor81, 30.12.08.

  1. Restrictor81

    Restrictor81 Jamba

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    54
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit meiner WLAN Internetverbindung und dachte mir, das ich es am besten in diesem Forum vorstelle, da nur Macs involviert sind.

    Also, so sieht es aus:

    Im Keller steht ein WLAN Router der Marke Linksys, dessen WLAN jedoch nicht alle Bereiche des Hauses erreicht. Aus diesem Grund habe ich noch im Erdgeschoss einen ausgedienten WLAN Router der Marke Allnet an einen Switch angeschlossen um das WLAN in allen Bereichen des Hauses zu verteilen.

    Bin ich mit dem Linksys Router verbunden, so klappt alles ohne Probleme. Bin ich jedoch im Netz des Allnet Routers klappt es auch noch ganz gut, jedoch nicht zu 100%. Das geht dann zum Beispiel nicht:

    Mail kann sowohl auf iPhone und MacBook keine e-Mails über mobileme verschicken, der Empfang ist kein Problem.
    Bestimmte Internetseiten werden nicht korrekt dargestellt (zum Beispiel ign.com., lädt keine Bilder) bzw. werden nichtmals geöffnet (Kreditkartenabrechnung der Landesbank Berlin, lbb.de)
    Das Posten von Beiträgen ist in manchen Foren nicht möglich (auch hier bei apfeltalk. Fehlermeldung: Safari kann die Seite „xxx“ nicht öffnen, da der Server die Verbindung unerwartet beendet hat. Dies tritt manchmal auf, wenn ein Server überlastet ist. Möglicherweise können Sie die Seite später öffnen.)
    Manche Anwendungen des iPhones gehen nicht zum Beispiel der Musikerkennungsdienst Shazam, wenn er das Analyseergebnis hochladen soll.

    Folgende Verbindung ist geschaltet:

    Router im Keller: Beispiel IP: 12.12.3.1 DHCP ist aktiviert, geht direkt an einen Switch
    Router am Switch im Erdgeschoss: Holt sich über DHCP eine IP, als LAN IP Adresse (also die Adresse, mit der ich den Router in einem Browserfenster ansprechen kann wurde von mir 192.168.0.1 festgelegt und DHCP aktiviert. MacBook und iPhone können sich jedoch warum auch immer, nicht über DHCP verbinden und müssen eine manuelle IP Adresse in diesem Bereich zugeteilt bekommen.

    Da mit dem Router im Keller alles klappt gebe ich jetzt mal dem Router im Erdgeschoss die Schuld an der Sache. Hat vielleicht jemand eine Idee woran es liegen könnte? Wäre für jede Hilfe dankbar.
     
  2. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Ist schwierig über die Ferne zu helfen, aber ich würde erst mal alle Einstellungen, Firewall-Einträge, DNS, IP, etc. überprüfen und sicherstellen, dass alles korrekt eingestellt ist. Wenns dann immer noch Probleme mit dem Allnet Router gibt, könnte es ja auch sein, dass der LinkSys mit dem Allnet nicht zusammen arbeitet?

    Zum Verständnis: Die beiden Router sind per LAN verbunden und beim Allnet ist WLAN aktiviert? Oder haben beide Router WLAN aktiviert?
     

Diese Seite empfehlen