1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN geht einfach nicht mehr

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Makro, 25.11.08.

  1. Makro

    Makro Erdapfel

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich hab das Forum schon ein wenig durchforstet, aber nichts passendes gefunden...

    Ich habe folgendes Problem:

    Vor längerer Zeit ging meine WLAN-Verbindung plötzlich nicht mehr. Mit Ethernet-Kabel funktioniert alles einwandfrei. Aber ich will jetzt endlich wieder ohne Kabel online.

    Zunächst die Daten:

    Betriebssystem: Mac OS X 10.4.11
    WLAN-Router: T-Com Speedport W 700 V

    Airport findet zwar zunächst mein Netzwerk (wenn ich oben auf die "Wellen" klicke, erscheint es unter anderen). Wenn ich dann mein Netztwerk auswähle, heißt es jedoch: "Beim Anmelden beim AirPort Netzwerk "soundso" ist ein Fehler aufgetreten. Wenn ich "Internet-Verbindung" öffne, kann ich auch mein Netzwerk auswählen. Wenn ich das mache, kommt wieder obige Fehlermeldung. Seltsamerweise zeigt er mir aber bei der Signalstärke kurzzeitig Striche an...

    Woran könnte das liegen bzw. wie bring ich meine WLAN-Verbindung wieder zum Laufen?

    Am Router kann's ja nicht liegen, schließlich hat's ja schon funktioniert. Meine Freundin kommt mit ihrem Toshiba auch problemlos per WLAN ins Internet...

    Schöne Grüße

    Makro
     
  2. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    flasches Passwort?
     
  3. Makro

    Makro Erdapfel

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    2
    Nein, das falsche Passwort ist's leider nicht - bzw. ich geb das richtige ein.

    Wenn ich bei "Netzwerk" in meiner Umgebung den Netzwerknamen auswähle, mit dem er sich verbinden soll und dann auf "Bearbeiten" klicke, kann ich ja das Passwort eingeben.
    Nun meine Frage:
    Was soll ich denn eigentlich unter "Sicherheit" auswählen? WEP, Persönlicher WPA 1 oder 2?

    Und was mir aufgefallen ist: Es wird immer wieder automatisch auf Persönlicher WPA 2 umgestellt, und ab und zu erscheint dann ein zweizeiliges Passwort - was soll das?

    Kann es auch an Proxy-Einstellungen liegen? Unter Proxys habe ich nämlich "Proxys konfigurieren: Manuell" eingestellt.

    Also meine zwei Fragen:
    1. Soll ich WEP, WPA 1 oder 2 auswählen?
    2. Welchen Proxyserver muss ich auswählen?

    Schöne Grüße und vielen Dank

    Makro
     
    #3 Makro, 25.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.08
  4. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Lass doch mal WEP und WPA erst mal weg. D.h. konfiguriere den Router um. Proxy brauchst Du auch nicht.
     
  5. Dominik77

    Dominik77 Jamba

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    54
    Hast du zufälligerweise Sonderzeichen im Passwort ?? Diese können durchaus Probleme bereiten.
     
  6. Tomgold

    Tomgold Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    7
    Ich hatte auch so ein Problem. Zwei Tage lang versucht mein WLAN einzurichten. Nur Fehlermeldungen und zwei Belkin Router versucht einzurichten. Es ging nichts. Ab in den Apple Laden und Airport Extreme gekauft. Angeschlossen und alles läuft super. Aber der Preis der Extreme ist der Hammer. Der Maibach unter den Routern eben.
     

Diese Seite empfehlen