1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WLAN Empfang schwankt ständig...

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von marcmensch, 23.12.07.

  1. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
    Also ich habe folgende Situation:

    Mein WLAN Router (W 700 V) steht in der dritten Etage und mein Macbook Pro in der zweiten Etage.... dabei steht der Router genau in der entgegengesetzten Ecke des Hauses also 2 wände und eine Decke mit viel Stahl dazwischen!

    Leider schwankt der Empfang sehr stark... teilweise habe ich vollen Empfang und eine halbe Stunde später bricht mein WLAN wieder ständig ab... wie kann das sein? habe auch die Kanäle schon gewechselt auf einen, der in unserer Umgebung gar net genutzt wird!

    Liegt es nun wirklich an der Sendeleistung des Routers? Aber warum habe ich den dann manchmal Empfang und manchmal nicht?

    Bitte helft mir?!
    MFG Marcmensch
     
  2. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
    push

    Ich weis es ist Weihnachten aber trotzdem push!
     
  3. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Hast du vielleicht ein kabelloses Telefon oder eine Mikrowelle o.ä.? Sowas kann Störungen verursachen. Manchmal hilft es hier, einen anderen Kanal für das WLAN zu wählen.
     
  4. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
    ja...aber

    Habe zwar direkt daneben ein schnurloses Telefon... allerdings habe ich schon probiert des Ding auszuschalten... Störungen waren trotzdem noch da... trotzdem danke!
     
  5. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
    Push

    push
     
  6. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Was für eine Verschlüsselungsmethode nutzt du?
    Bei WEP, sofern es überhaupt geht, kann der Empfang sehr schlecht ausfallen.
    Empfehlenswert ist WPA/2.

    Was passiert denn, wenn du mit deinem Book eine Etage weiter nach oben gehst? Schwankt der Empfang weiterhin oder stabilisiert er sich?
     
  7. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Welchen Router nutzt Du denn? Airport Extreme? Falls ja, könnte Dir unter Umständen das hier weiterhelfen.
     
  8. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    @Nathea: Den W700V, Telekom-DSL-Router/Modem. Steht im Erstellerpost ;)
    Habe auch den W700V - nicht gerade das beste Produkt auf dem Markt, man hört viele Klagen, auch wegen der Sendeleistung/Qualität. Der W701V soll deutlich besser sein. Die Telekom muß aber Unmengen des W700V herstellen lassen haben und will die nun loswerden.
     
  9. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
    ...

    Also wenn Mac neben Router, dann ist alles in Ordnung und ich benutze auch WPA 2!
    So wie sich das hier anhört wird es wohl an dem Router und den stark mit Eisen durchzogenen Decken liegen...oder hat noch jemand eine Idee?
    danke marcel
     
  10. wenn das ein Wohnhaus ist, ist es eher unwahrscheinlich, das da viel Bewehrung in der Decke ist, bzw. das es überhaupt Beton ist! Versuchs mal im Keller, der sollte sicher aus Beton mit viel Bewehrungseisen sein, wenn du da immernoch empfang hast, dann ist es sicher eine andere Störungsquelle...5.1 Surround System?!? Oder gute Lautsprecher, die haben meist recht große Magneten...
     
  11. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
    ...

    Also wir haben schon auf alle Fälle Beton-Decken... im Erdgeschoss (der Router steht in der zweiten Etage) funktioniert das WLAN auch absolut nicht! Bin mir auch sicher dass wir Decken mit Bewehrung haben... Ich habe allerdings auch eine 5.1 Anlage in meinem Zimmer...genauer gesagt auf meinem Schreibtisch stehen 3 Boxen! Wie weit reicht die Störung von den Boxen denn? Wie kann ich ausprobieren ob sie es wirklich sind?.... Wenn ich mir ne Airport Extreme hole (soll ja ne geniale Reichweite + Qualität haben) würde das auch funktionieren, obwohl die Boxen auf dem Schreibtisch stehen... Vielen Dank "Fragenteufel" für die neue Idee mit den Boxen... wäre ich nie darauf gekommen!

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?!

    MFG Marcel
     
  12. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
  13. marcmensch

    marcmensch Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    56
    kann mir denn niemand...

    Kann mir denn niemand sagen, wie sehr die kleinen 5.1 Boxen den Empfang stören?
     

Diese Seite empfehlen