1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wlan beim iBook G4

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hehemande, 27.01.06.

  1. hehemande

    hehemande Gast

    Hallo zusammen,

    Ich verfüge seit gestern über ein iBook G4 in der Standardausführung (12")

    Nun möchte ich dieses an meinen Netgear Wlan Router klemmen.
    Wenn ich beim Verbinden nun aber mein WEP Kennwort eingebe, kommt die Meldung, dass ein Fehler bei der Verbindung aufgetreten ist.

    Mein Veracht wäre, dass das iBook mit der 64 Bit Verschlüsselung nicht klarkommt, da in der Liste nur 128er aufgeführt sind.

    Könnt ihr meinen Verdacht bestätigen, und wenn ja, gibt es Abhilfe?
    Den Router kann ich leider nicht umkonfigurieren.

    Vielen Dank im Voraus
    Michael (Neuling seit 27. Januar)
     
  2. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum, du wirst viel Spass haben ;)


    Ich würde einmal schauen ob das ipv6 ausgestellt ist, das macht am meisten Problem:

    Andi*h: du könntest aber mal nachschauen ob unter netzwerk > tcp/ip ipv6 deaktiviert ist, ich hab schon zwei, drei mal gelesen dass es da wohl probleme gibt wenn's an ist.

    nachzulesen hier

    War jetzt zu faul, dass selber nochmal zu schreiben..

    Eigentlich sollte es daran liegen. Probiers einfach und dann schreib dein Ergebnis rein :)

    Ausserdem kannst du einfach nur das WEP Kennwort eingeben, ohne zu wählen welche bit Verschlüsselung das Ganze hat; diese Funktion ist für die standart 64 bit Verschlüsselung gedacht.
     
  3. hehemande

    hehemande Gast

    Hi,

    Danke erstmal für Deine Antwort.

    Daran scheints allerdings nicht zu liegen, gleicher Fehler.


    Noch eine Idee?

    Danke
    m
     
  4. Zigster

    Zigster Gast

    WEP key

    Hi,

    achte drauf, dass wenn Du den Airport-Assistenten benutzt und einen hexadezimalen Schlüssel eingeben willst, dass Du am Anfang das Dollarzeichen verwendest:

    Beispiel:
    Dein Hex-Key (26 Zeichen): 1a2b3d4e5f6a7b8c9d101a2b3d
    Einzugeben: $1a2b3d4e5f6a7b8c9d101a2b3d

    So sollte es gehen!

    MfG

    Zigster
     
  5. hehemande

    hehemande Gast

    Hi,

    Ich habe nur folgenden WEP Key (kann ich euch ja ruhig geben, kann ja nix passieren):

    4fe5c2fccc

    Wie muss ich das dann genau eingeben?


    Danke
    m
     
  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das ist ein 40Bit WEP Key (äusserst unsicher!) - Du musst also die Verschlüsselung angeben und ein "$" voranstellen ....

    Gruss
    Andreas
     
  7. hehemande

    hehemande Gast

    Hi,

    Vielen, Vielen Dank, jetzt funktioniert es, endlich bin ich das blöde Kabel los :)

    Michael
     
  8. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    was bedeutet denn "äussert unsicher" im ernstfall?
    wie schnell kann denn so ein code geknackt werden?
    bei mir sind zwei computerschulen auf der anderen strassenseite und ich will natürlich kein risiko eingehen....

    gruss

    jürgen
     
  9. hehemande

    hehemande Gast

    Hi Leute, ich nochmal:

    Nach längerer Nutzung ist mir nun aufgefallen, dass das Wlan sehr langsam und vor allem sehr instabil läuft. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

    Danke
     
  10. hehemande

    hehemande Gast

    Ich habe grade herausgefunden, dass der fehler nur bei Akku Betrieb auftritt, kann das an irgendeiner Energiesparfunktion liegen?

    Danke
     
  11. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    5 Minuten
     
  12. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    @all
    Also ich habe ein Powerbook 12" Baujahr Letzte 05 hehe!
    Naja wie auch immer! Habe festgestellt das das AIR PORT UPDATE für das WLAN des Books echt *schei++e* ist, denn dadurch hohe instabilität.
    --> Also finger weg vom Update.

    Cihan
     
  13. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    mit entsprechenden (Linux-) Tools kann man heute selbst einen 128Bit WEP Key in wenigen Minuten knacken. Daher ist zumindest ein zusätzliches MAC-Filter keine schlechte Idee, obwohl auch das MAC Spoofing kein Problem für einen engagierten Hacker ist. Ich empfehle daher dringend WPA(2) - diese Verschlüsselung ist noch recht sicher.

    Gruss
    Andreas
     
  14. meridian62

    meridian62 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.10.04
    Beiträge:
    178
    Habe ich bei meinem auch festgestellt, kann ich das Update irgendwie rückgängig machen ?
    Viele Grüße
    Sven
     
  15. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    ich schätze nein!
    Aber wenn das echt so ein allgemeines Problem ist sollten wir mal sammeln!
    Am besten PN an mich und ich sammele diese Einträge
     

Diese Seite empfehlen