Wlan Arcor

Bissy

Raisin Rouge
Mitglied seit
03.02.07
Beiträge
1.172
Hi!

Wollte mal wissen ob es mittlerweile irgendeine Lösung für die ständigen Wlan Aussetzer des MacBook gibt. Ich fliege grundsätzlich wenn das Book mal 5-10 Minuten nicht benutzt wird ausm Netz.
Heißt, wenn ich wieder ran gehe ist das Wlan aus und ich muss erst wieder neu connecten.

Darüber gibt es hier ja nun schon etliche Threads, aber nichts hat bisher geholfen. Kann man irgendwelche abgespaceten Einstellungen im Router machen (Zyxtel - Arcor eben)?

Vielen Dank,
Bissy
 

Der Paule

Königsapfel
Mitglied seit
26.05.07
Beiträge
1.199
Gibt es bei dem Router eine Einstellungen die beim nicht Übertragen von Dateien die Verbindung kappt? Such mal nach so etwas.

mfg
Paule
 

Bissy

Raisin Rouge
Mitglied seit
03.02.07
Beiträge
1.172
Nee, aber das passiert auch nicht nur beim Datenstillstand. Muss öfters für die Uni große Daten ziehen. Mittendrin bricht der dann einfach mal ab weil die Verbindung nicht mehr da ist...
 

smi22

Transparent von Croncels
Mitglied seit
20.07.07
Beiträge
315
normalerweise werden immer Daten übertragen - sprich Ein und Ausgehende Daten !
 

Äbbelwoi

Roter Delicious
Mitglied seit
16.02.05
Beiträge
94
Bei mir hat es geholfen in den AirPort Einstellungen IPv6 abzuschalten.

Es kann natürlich auch sein, dass es nur ein zufälliger Zusammenhang ist, aber nachdem ich ca. 1 Monat nur per Kabel ins Netz gehen konnte, funktioniert es jetzt.

In diversen Threads gibt es ja diverse Lösungsansätze. Die ultimative Lösung habe ich aber auch noch nicht gefunden.
 

Bissy

Raisin Rouge
Mitglied seit
03.02.07
Beiträge
1.172
Ok, mal sehen ob sich was tut. Habe das IPv6 jetzt auch mal ausgeschaltet. Was ist das aber denn überhaupt? Nicht dass es mir jetzt hier irgendwas zerschießt. ;)
 

MacApple

Schmalzprinz
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
3.586
Habe das IPv6 jetzt auch mal ausgeschaltet. Was ist das aber denn überhaupt?
IPv6 ist ein erweitertes IP-Adressen Format. Da der Bedarf an IP-Adressen ständig steigt, hat man sich IPv6 ausgedacht, um mehr IP-Adressen zur Verfügung zu haben. So lange Du nicht mit einem IPv6-Netz kommunizierst, brauchst Du auch keine IPv6-Adresse. Also keine Angst.

MacApple
 

marcoxyz123

Empire
Mitglied seit
31.10.06
Beiträge
86
Also ich hatte gestern das gleiche Problem.... Die Lösung ist folgende:

Es handelt sich bei den Routern um diese Zyxel Dinger und die haben wohl eine inkompatibilität in der Firmware mit dem Airport oder wie auch immer. Fakt ist, das bei WPA die Schlüsselaktualisierung irgend wie fehlschlägt und damit die Verbindung abbricht... Mit folgenden Einstellungen hab ich die besten Ergebnisse hinbekommen:

WLAN Kanal: 3 (hat auch ne gute Reichweite)

In den "802.1x/WPA" Einstellungen (Ist irgenwo bei Wlan bin grade nicht zu Hause) hab ich alle Werte wie z.B. "Intervall f. erneute Authentifizierung:" auf 9999 s gestellt...

Am Book IPv6 auf aus, und die Verbindung mit Wlan auf automatisch (vorher auf manuell und das betreffende Wlan nach ganz oben in der Liste gesetzt, per drag and drop)

Mit diesen Einstellungen hab ich nun eine stabile Verbindung über mehr als 10 Stunden, nur einen Aussetzer an meinem Mac mini
 
Zuletzt bearbeitet:

Bissy

Raisin Rouge
Mitglied seit
03.02.07
Beiträge
1.172
@marco...: alles klat, habe mal die gleichen einstellungen gemacht. jetzt wird das erstmal getestet.... vielen dank schonmal!
 

Bissy

Raisin Rouge
Mitglied seit
03.02.07
Beiträge
1.172
Nee, natürlich nicht ;)

Habe jetzt aber eine Lösung gefunden: Scheiß Arcor-Gerät in den Müll, Fritz!Box dran. Jetzt läuft es, Internetverbindung seit 2 Tagen stabil, keine Aussetzer. Das lob ich mir.
 

Bissy

Raisin Rouge
Mitglied seit
03.02.07
Beiträge
1.172
0€, meine Schwester hatte eine über ;)