1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wlan Antenne, welche soll ich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Binary, 22.11.09.

  1. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    Hallo zusammen,

    ich wohne in ner WG im Studentenwerk und teile mit meinen Nachbarn mein Wlan.
    Diese sind auf dem selben Flur einfach gerade aus runter und die Türen sind aus Holz.

    Die Wänder sind jetzt auch nicht so besonders dick aber irgendwie kommt das Signal bei denen nicht so gut an (es ist ziemlich langsam).

    Der Router ist ein D-Link DIR 300.

    Ich wollte mir eine neue Antenne kaufen aber für den Preis, den ich beim Fachhandel bezahle, kriege ich bei Ebay viel mehr.

    Hier mein Favorit *********************/WLAN-DECT-Rundum-Antenne-9dBi-1-2m-Kabel-SMA-RP-TNC_W0QQitemZ310183204133QQcmdZViewItemQQptZDE_Computer_Peripherie_Netzwerk?hash=item48385c1525#ht_3642wt_1167 aber es gibt ja auch noch diesen hier: *********************/WLAN-Yagi-Antenne-18dBi-1M-RP-TNC-Linksys-WRT54GL-Wifi_W0QQitemZ230351356568QQcmdZViewItemQQptZDE_Computer_Peripherie_Netzwerk?hash=item35a202c298#ht_7281wt_992

    Nun zwei Fragen:
    1.Könnten diese Antennen eventuell weil mehr oder minder noname gesundheitsgefährdend oder ähnliches sein?
    2.Welche von den beiden würdet ihr mir empfehlen oder gar ne ganz andere?

    Hatte auch über eine Richtfunk nachgedacht aber die Frage ist, ob ich das in meinem eigenen Zimmer dann noch empfange, weil ich ja das ganze an die Nachbaren richten würde.
    Eigentlich schon oder? Ich meine ich bin nur 2 1/2 Meter vom Router entfernt (habe ne 12 qm Wohnung).

    Besten Dank schonmal
     
  2. ApfeluserTim

    Dabei seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    38
    Hallo

    also wenn du angst vor der strahlung hast, solltest du auf zusätzliche Antennen und/oder Richtfunk total verzichten, geht manchmal aber (verständlicherweise) nicht. Meine Nachbarn hatten ein Ähnliches Problem, die haben jetzt richtfunk genommen und hinter die Empfangsantenne ne Bleiplatte gebaut (kein weiteren Kommentar)!!! Ich weiß nicht genau ob es das richtige für dich ist aber es gibt WLan-Repeater (AVM stellt sowas wohl her...). Ich denke wenn ich dich richtig verstanden habe das das eine einfache und günstige Lösung für dich ist.
     
  3. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    Elektromagnetische Wellen in dem Bereich, den Handys und WLAN nutzen, sind doch nicht gefährlich.


    mfG
     

Diese Seite empfehlen