1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirkung von Magnetschmuck – Dichtung oder Wahrheit?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Gokoana, 12.12.08.

  1. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Vor ein paar Tagen entbrannte am Stammtisch eine interessante Diskussion über so genannten Magnetschmuck.

    Diese Schmuckstücke, die vor einigen Jahren meist in Form von Armreifen aus Kupfer getragen wurden, in die kleine Magnete eingelassen waren, entwickeln sich inzwischen zu echten Schmuckstücken.

    Nachdem bei unserem Stammtisch zwei Leute ein solches Schmuckstück trugen, die inzwischen wohl aus Edelstahl gefertigt werden, entstand eine sehr kontroverse Diskussion über die Wirkungsweise des Schmuckes.

    Schnell entstanden zwei Lager: Eines, bei dem immer wieder der Ausdruck „Placebo“ fiel und eines, das der festen Überzeugung der positiven Wirkung der Magnete auf den menschlichen Organismus ist-

    Gibt es hier eventuell Leute, die solchen Magnetschmuck tragen und falls ja, könnt Ihr von den Gründen und der Wirkung dieses Schmucks berichten oder entsteht hier die gleiche Situation wie beim Stammtisch?
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    hat anziehende wirkung :)
     
    circa und keen gefällt das.
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Genau das war auch meine erste Reaktion! :-D
     
  4. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Ich würde gern mal wissen, was sie davon halten, wenn ein Funkmast neben ihrem Haus aufgebaut wird. Ob sie dann auch jubeln und sagen: JUHU, neben der magnetischen Strahlung haben die Masten ja noch eine elektrische. Jetzt werden wir unsterblich.

    Ich halte es für Humbug und ein Plazebo.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Haben die Magnetanhänger denn irgendeine Form von Erklärung für den Wirkmechanismus bereit?
    Und warum diese Wirkungen auch noch allesamt positiv sein sollen (was immer man darunter versteht)?
    Mir ist bisher nicht bekannt, daß statische Magnetfelder irgendwas bewirken - nicht einmal solche, die stark genug sind, daß man dort eine Kette von Münzen halten kann, die magnetisch aneinanderpappen. Wechselnde Felder können allerdings durchaus Einfluß auf den Körper haben. Nicht nur auf das Hirn, es gab auch mal, schon vor über zwanzig Jahren, anerkannte Berichte über beschleunigte Heilungen bei Knochenbrüchen.
     
  6. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    KRIEG ! MUHAHAAH !

    Im Ernst: Wenn solcher Schmuck eine Wirkung hat, dann kommen nur zwei Gründe dafür in Frage:
    a) Wirkt aufgrund eines Placebo-Effekts - was ja nicht schlimm ist, solange es hilft, hat man doch den erwünschten Effekt, egal woher er letzlich kommt
    b) Wirkt aufgrund eines naturwissenschaftlich (noch) nicht greifbaren Effekts - und ist damit von einem Placebo ununterscheidbar

    Denn allgemein haben magnetische Felder genau gar keine Wirkung auf Menschen.
    Außerdem: wenn es denn positive Auswirkungen nachweislich gäbe, würde man ja auch
    größere Lautsprecher beim Arzt verschrieben bekommen ;)
     
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich habe es so ausgedrückt, dass der Glaube nunmal Berge versetzt und die Wirkung dieser Schmuckstücke für die Leute, die dran glauben, unbestritten ist.

    Aber was ist mit denen, die nicht dran glauben oder überhaupt nicht wissen, was sie tragen wie z.B Kinder?

    Ich persönlich bin solchen Dingen gegenüber immer sehr misstrauisch, andererseits war ich das lange Zeit auch bei Bachblüten, Globuli, Kinesiologie usw.

    Vielleicht ist es ja unter dem Strich eine Rückbesinnung auf die Zeit vor der Pharma-Industrie?
     
  8. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Grad bei Kindern ist es auch das Wirken der Eltern, das einen solchen Effekt hervorrufen kann. Die Eltern glauben dran und übertragen das unbewusst auf die Kinder.
    Ist Euch schonmal aufgefallen, dass Kinder kaum weinen, wenn sie einfach hinfallen - nicht stürzen - und der Meinung sind, niemand hat es gesehen? Erst wenn es jmd. mitbekommt brüllen sie. So in etwa stell ich mir das vor.

    Wichtiger wäre es zu wissen, ob das bei wild lebenden Tieren klappt. Nicht Haustiere, denn da sind ja wieder die Besitzer eine Einflussquelle.
     
  9. uiuiui7

    uiuiui7 Cripps Pink

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    151
    also diese Schmuckstücke haben höchstens die positive Wirkung, dass die Armbanduhr langsamer geht oder die Kreditkarte nicht mehr funktioniert.
     
  10. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Meinst Du diesen Simulanten? ;)
     
    Giftmischer gefällt das.
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Sowas soll auch bei Fußballspielern und Schiedsrichtern vorkommen:

    [yt]dOqhS_8CN-k[/yt]
     
  12. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Dieses Theater ist z.B. einer dre Gründe, warum ich Fußball nichts abgewinnen kann.

    Edit:

    Oder anders ausgedrückt: Grad bei Menschen ist es auch das Wirken der anderen Menschen, das einen solchen Effekt hervorrufen kann. Die anderen Menschen glauben dran und übertragen das unbewusst auf die Menschen.

    ;)
     
  13. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Daher kommt ja auch die Angst vor dem Zahnarzt. Die Kinder sehen, dass die Eltern Angst haben und entwickeln selbst welche.
     
  14. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Bin da genau deiner Meinung.

    OT: Wie schaffen es sonst diese buddhistischen Mönche im Winter halbnackt draußen zu überleben. Es ist eben der Glaube, durch den der Körper diese Kräfte entwickelt.

    Es ist nicht alles Wissenschaft ;)
     

Diese Seite empfehlen