1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wirklich mobil ins netz - womit?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von esodog, 30.09.08.

  1. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    hallo leute, ich muß beruflich bedingt längere zeit unterwegs in deutschland sein...
    meist grössere städte- jetzt hab ich von o2 dsl 4000 - - der vertrag läuft noch bis februar 2009...
    was gibt es für anbieter um wirklich (mit macbook) - ins netz zu gehen?
    also nicht umts- gebunden an ein ort... sowas wie surfäthome von o2- so etwas meine ich nicht!

    weil das ist ja auch an ort und stelle gebunden. habt ihr da ne ahnung- oder sollt ich den (dsl) vertrag erstmal kündigen- oder geht soetwas ineinander über -: sprich eventuell neuvertrag mit o2 und dann so ein "mobiler" stick?
    ich weiss allerdings nicht ob dieser stick auch "nur" umts-ortsgebunden ist...?

    danke mfg
     
  2. BackPacker

    BackPacker Granny Smith

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    15
    UMTS - Ortsgebunden? Sorry, aber da komm ich jetzt nicht mit...

    Wenn du abends nur mal deine E-Mails checken und vllt etwas im Internet surfen willst, reicht es wenn du dich in ein Café o.ä. setzt und dein Notebook mit einem HotSpot verbindest.
    Wobei bei weitem nicht alle Öffentliche Einrichtungen einen Access Point/... zur Verfügung
    stellen.

    Wenn du wirklich mobil sein willst und immer einen Internetzugang benötigst, kommt du um so einen UMTS-Stick nicht herum!
    Das Problem: Du musst dich einen Vetrag binden um wirklich immer online sein zu können!
    So einen Vetrag, so weit ich weiß, gibts nur mit einer Laufzeit von 24 Monaten; du kannst zwar dann überall, wo du Empfang hast, online gehen aber der Spaß kosten!
    ~25/m musst du wohl schon blechen, dann bekommst du meistens aber auch schon den Stick geschenkt...
     
  3. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    also -
    umts hatte ich mal, mit sürf ät home, wie ich bereits schrieb, und das war ortsgebunden !!! bzw. man konnte sich im umkreis von ca.1,5km bewegen...
    mir geht es um deutschlandweit mobil ins netz, wie ich auch bereits schrieb...
    und internetcafes kenn ich auch, danke für den tip!
    ich dachte hier mehr zu erfahren über umts hsbc??? - oder wie das heisst...liegt glaube ich auch nicht überall an...
    und gibt es dann "nur" diese möglichkeit - mit so einem stick ???
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
  5. macsterzel

    macsterzel Meraner

    Dabei seit:
    18.09.04
    Beiträge:
    230
  6. apfelbutzen

    apfelbutzen Pferdeapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    78
    UMTS ist deutschlandweit verfügbar, war/ist bei O2 Surf@Home an die sogenannte Homezone gebunden - von daher ortsabhängig. Um mobil ins Internet zu gehen, dafür gibt es eine ganze Reihe an Anbietern. Meines Erachtens am günstigsten geht es derzeit mit O2. Hol dir einen Genion S-Vertrag, keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, und buche eine Internetoption deines Ermessens dazu (Option M: 10,-, 200 MB; Option L: 25,-, 10 GB; drei Monate Mindestlaufzeit, danach 4 Wochen Kündigungsfrist). Knackpunkt: wo hältst du dich auf, und welche Verbindungsgeschwindigkeit ist verfügbar, bzw. willst du mobil, z.b. im Zug online gehen, oder bist du dann an einem festen Ort. O2 bietet derzeit nur in wenigen Ballungsräumen Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit bis zu 7,2 MBit/s, in der Regel 384 kB/s. Vodafone und T-Mob sind im Netzausbau deutlich fortgeschrittener, aber auch hochpreisiger, E-Plus hat weitestgehend nichtmal UMTS im Angebot. Sticks gibts in der Bucht.

    Edit: es geht auch via Bluetooth oder WLAN mit dem Handy, entsprechenden Vertrag oder Mobilfunkanbieter vorausgesetzt ;)
     
    #6 apfelbutzen, 01.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.08
  7. xdfk

    xdfk Elstar

    Dabei seit:
    21.06.06
    Beiträge:
    74
    Bei O2 gibts eine prepaid internet flatrate: http://www.o2online.de/nw/active/laptop/prepaid/index.html

    Kostet 25 eur/monat, ein Modem gibt es für 70 eur, keine mindestvertragslaufzeit

    Leider ist das noch kaum irgendwo zu bekommen. Falls jemand einen shop in Berlin kennt, der das angebot lagernd hat bitte melden.
     
  8. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    hast du nen Freund, der das iPhone von t-mobile hat?
     
  9. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    http://www.moobiair.de

    http://www.moobicent.de

    Ist die selbe Firma einmal für D1 & einmal für D2 Netz.

    Selbe Kosten wie bei den gr. Providern, dafür Drosselung der "Flat" bei bereits 5GB.
    ABER nur 6 Monate Laufzeit !

    Tip: Bei Vodafone den schwarzen UMTS Stick nehmen.

    EDIT : Steht ja schon in macsterzel's Link drin. Sorry
     
    #9 Condomi, 03.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.08

Diese Seite empfehlen