1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wireless Webcam für den iMac

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von fyffes, 04.12.07.

  1. fyffes

    fyffes Gast

    Hallo!

    Ich hoffe, Ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen: Und zwar möchten wir unseren kleinen Sohn, der im Nebenzimmer sein Bettchen hat, abends per Kamera "kontrollieren" können.

    Klar könnte man von Zeit zu Zeit nachsehen, doch meistens wird er davon wach und das Geschrei geht los! Daher wollten wir eine Kamera an sein Bett stellen um dann jederzeit am iMac gucken zu können, ob er gerade wieder auf dem Bauch liegt... ;)

    Jedenfalls habe ich irgendwie nix an kabellosen Kameras, etc., die man mit dem Mac verbinden kann, im Internet gefunden.

    Habt Ihr da eine Tip für mich? Bzw. gibt es eine andere Möglichkeit diese "Überwachung" :) zu realisieren?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Es gibt WLAN-Webcams (auch IP-Kameras genannt). Damit geht so etwas theoretisch. Aber ich weiß nicht in wie weit es da Modelle gibt, die mit OS X kompatibel sind.
     
  3. Dandy

    Dandy Alkmene

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    30
    Hi,

    richtig gute Netzwerkkameras gibt es von Mobotix, diese kosten aber ab ca. 600€ und es gibt kein Wlan Modell, aber dafür mit Nachtobjektiv. Diese funktionieren auf alle Fälle unter Mac OS. http://www.mobotix.com

    Netzwerkkameras mit Wlan gibt es von Axis z.B. 207 MW. Kostenpunkt ca. 280€
    Laut Systemanforderungen funktioniert es auch mit Mac Os.
    http://www.axis.com/
    http://www.axis.com/products/cam_207mw/index.htm

    Da die Kamera ja über den Internetbrowser aufgerufen wird, sollte es eigentlich unter jedem Betriebssystem funktionieren.

    Dani
     
  4. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Andere Idee: Es gibt auch Video-Baby-Phones - wäre doch auch eine Option und sicherlich billiger oder?

    Gruß, Egbert
     
  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Vorsicht, Halbwissen aus dem Fernsehen:

    Man sollte dazu noch der vollständigkeit erwähnen das diese Video Babyphone auch von jedem anderen Empfänger mitgesehen werden können.
     
  6. fyffes

    fyffes Gast

    Daran haben wir auch schon gedacht. Doch angeblich soll die Qualität der übertragenen Bilder, sobald man das Zimmer verlässt, sehr schlecht werden. Und das schreckt uns ehrlich gesagt vom Kauf ab!
     

Diese Seite empfehlen