1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wireless Lan mit PC und Mac?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von TinaRawatta, 27.01.08.

  1. TinaRawatta

    TinaRawatta Boskoop

    Dabei seit:
    26.04.07
    Beiträge:
    39
    Hallo,

    ich möchte gerne wissen ob es möglichi st mit folgenden Komponenten eine Wireless Lan Verbindung zwecks Datenaustausch zwischen meinem MacBook und PC herzustellen:

    • MacBook mit Leopard
    • PC mit Windows XP Pro
    • Linksys Wireless G Broadband Router

    PC und MacBook verwenden den selben IP Bereich XXX.XXX.X.100 und XXX.XXX.X.101 (wobei x bei beiden die gleiche Zahlenreihe ist.)

    Den Router habe ich mir zugelegt um mit dem MacBook überall drahtlos ins Internet gehen zu können, was auch bestens funktioniert.
    Sollte es möglich sein damit auch die Daten zwischen PC und Mac auszutauschen (Daten des PC vom Mac aus zu benutzen wäre mir wichtiger als umgekehrt), wie kann ich das einstellen.
    Habe schon diverse Tutorials aus dem Netz angesehen, aber nicht wirklich etwas brauchbares finden können.
    Am besten wäre eine Step by Step Anleitung dafür.
    Vielen Dank und lg
    Christina
     
  2. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Hab heute versucht einen PC mit Fritz USB Wlan Stick über die Airpot Express laufen zu lassen..
    Was für eine Herausforderung.. Es funktioniert nicht..

    Resümee: Kein Plug&Play mit PC..
    Ohne ein intensives auseinandersetzen für eine anschliessende Konfiguration ist dies leider nicht möglich..

    Auch ich hätte gern eine Anleitung..

    Die Vorgehensweise müsste doch immer die gleiche sein.. bzw. angelehnt an die eingesetzten Geräte.. Schade das so etwas nicht vom Hersteller oder durch erfolgreiche Netzinstallateure bereitgestellt wird.
     
  3. el caramba

    el caramba Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.07
    Beiträge:
    441
    wenn de vom pc auf mac zugreifen willst musste es ne smb net sharing freigeben sonst kann der pc den mac nicht sehen.

    und anders rum geht es schneller da der mac den pc sieht, wenn dieser so eingestellt ist. hürde bei win xp ist nur das mann auf windows pc nur zugreifen kann, wenn der account, püber den man sich anmeldet am windows zum benutzernamen auch ein Passwort hat. sonst kommt mann nicht ran, auch wenn er keines hat...
     
  4. TinaRawatta

    TinaRawatta Boskoop

    Dabei seit:
    26.04.07
    Beiträge:
    39
    Vielen Dank,

    also PC auf MAC habe ich jetzt geschafft, allerdings andersrum nicht.
    also ich kann von meinem Mac nicht auf den PC zugreiffen, was mir aber wichtiger wäre, da meine Bilder z.B. alle auf dem PC sind.

    Wenn ich auf smb://192.168.1.x gehe, also IP des PC, dann chlägt die Verbindung fehl.
    Irgendwelche Ratschläge was ich machen kann?
    lg
    TINA
     
  5. TinaRawatta

    TinaRawatta Boskoop

    Dabei seit:
    26.04.07
    Beiträge:
    39
    Ähm, man sollte vorher nachschauen, ob das Virenprogramm nicht einen eigenen Firewall hat, der den Zugriff des Macbook verhindert...
    Hat alles bestens Funktioniert und läuft..
    Vielen Dank und lg
    Tina
     
  6. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Hast du die Festplatte in deinem PC frei gegeben? [Arbeitsplatz --> Laufwerk C /rechte Maustaste "Freigabe" oder so ähnlich]

    Ich habe ein Netzwerk aus PM G5 ---> Fritzbox per LAN, PB G4 ---> Fritzbox per WLAN (interne Airportkarte), Acer Notebook ---> Fritzbox per WLAN. Daten können zwischen PB und Acer problemlos ausgetauscht werden. Freigaben auf beiden Books eingerichtet. Beim PM G5 ist lediglich der "öffentliche Ordner" zugänglich, das reicht völlig. Der Drucker ist an der Fritzbox angeschlossen, so können alle Rechner unabhängig voneinander drucken. Ach ja, ganz vergessen - Die liebe Mama die eine Wohnung unter uns wohnt, hängt mit ihrem PC per WLAN ebenfalls an der Fritzbox. Alles mit WPA verschlüsselt....

    Was will man (Frau) noch mehr?!
     
  7. TinaRawatta

    TinaRawatta Boskoop

    Dabei seit:
    26.04.07
    Beiträge:
    39
    Wie oben schon steht war mein Vorenprogramm schuld. Funktioniert nun alles bestens.
    lg
    Tina
     
  8. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Warum verschleiert ihr eigentlich alle eure INTERE IP???
    Die Ausgangs IP ist schlecht wenn man preisgibt aber die intere Netzwerk IP ist Wurst. Damit könnte nur einer hacken der eh schon im Netzwerk von euch ist! :cool:
     

Diese Seite empfehlen