1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wireless BT Tastatur am PC?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Peitzi, 13.06.08.

  1. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Servus,

    ich spiele mit dem Gedanken mir die Wireless Tastatur für meinen PC zuzulegen.
    Dieser hat jedoch kein Bluetooth, daher wäre meine Frage, wie ich die Tastatur dort ans laufen bekomme.
    Funktioniert da jeder x-geliebige BT-Stick, oder sollte es ein spezieler sein?

    Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Zitat: www.apfelwiki.de:

    4.  Die drahtlose Tastatur an PC oder Playstation 3
    Die Tastatur kann je nach Ausstattung problemlos an einem PC betrieben werden. Dazu braucht man ein modernes BT-Modul, das Adaptive Frequency Hopping versteht und auf dem PC einen BT-Stack, der ein HID-Profil besitzt. An Sonys Spielkonsole Playstation 3 kann man die drahtlose Tastatur ebenfalls betreiben.

    Link
     
    Peitzi gefällt das.
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Besten Dank schonmal, leider hab ich noch kein BT Stick gesehen, der Adaptive Frequency Hopping kann.

    Zumindest bei Alternate steht das bei keinem Stick in den unterstützten Protokollen.
    Scheint wohl doch etwas spezielles zu sein, oder?
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    So weit ich weiß, ist Adaptive Frequency Hopping ein Bestandteil des Bluetooth Standards ab v1.2. Ich hatte schon mal probehalber an einem PC ein Apple Wireless Keyboard (das weiße) betrieben, mit einem Belkin-BT-Stick (F8T001) oder auch dem DBT-120 von d-Link, sowie einem nachinstallierten BT-Stack von BlueSoleil. Klappte soweit ganz gut eigentlich. Aber da ich die Tastatur fast ausschließlich am Mac nutze, ist mir das ständige Neu-Paaren zu lästig.
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Was genau meinst du mit neu paaren?

    Muss ich dem Computer bei jedem starten mitteilen, dass er sich jetzt bitte mit der Tastatur verbinden soll?
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Mit Paaren meine ich, dass das Wireless Keyboard sich halt nur einen Rechner merkt, mit dem es mal verbunden war. Bei Rechnerwechsel muss man den Kopplungsvorgang wiederholen. "Hängt" die Tastatur aber immer am gleichen PC/Mac, wird sie bei dessen Hochfahren auch automatisch verbunden. In der aktuellen c't steht übrigens ein recht positiver Kurzbericht über die Kopplung Alu-Drahtlostastatur & PC.
     
    Peitzi gefällt das.
  7. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Achso, dann ist es ja wunderbar.
    Die Tastatur soll ausschließlich am PC betrieben werden. Für den Mac bevorzuge ich die Alu mit NumBlock.

    DIe c't ist schon so gut wie gekauft :)

    Besten Dank für die Info!
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ist allerdings nur eine Spalte unter "kurz vorgestellt". ;)
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ist nicht schlimm, die c't ist ohnehin meine bevorzugte IT Zeitschrift, bisher war ich nur immer zu geizig für ein Abo und kaufe sie daher nur sporadisch, sprich immer wenn ich grad an der einen Tanke bin, die sie hier im Ort führt.
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ich nochmal.

    Habe die Tastatur jetzt hier. Funzt am Mac natürlich wunderbar, aber dafür ist ja nicht gedacht.

    Am PC habe ich einen D-Link DBT-122 Dongle und die dafür erforderlichen Treiber von D-Link installiert.
    Damit wird die Tastatur zwar gefunden, connecten kann ich jedoch nicht.

    Also das Bt Stack von BlueSoleil runtergeladen. Dieses sagt jedoch beim versuch das Bt Gerät dort zu starten, dass kein Gerät gefunden wurde, sprich kein BT Adapter.
    Ist aber bereits von D-Link aktiv, kann also nicht sein.

    Was muss ich machen, damit das funktioniert?
     
  11. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Niemand eine Idee?
     

Diese Seite empfehlen