1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wird mein Macbook alt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Utz Gordon, 15.01.09.

  1. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Hi,


    seit einigen Tagen irritiert mich mein Macbook White (2006/2007). Ich habe schon länger das Gefühl, dass es zum Booten länger brauch als früher. So muss mein Mac auch nach dem Hochfahren erstmal nen Moment verschnaufen, bevor Mail und Safari anspringen.I

    Inzwischen drehen auch die Lüfter ab und zu bei so gut wie keiner Last hoch - also jetzt z.B. wo ich auf AT surfe. Im Hintergrund laufen ansonsten nur Adium, Sykape und Mail, ohne dass da aber irgendwas passieren würde. Das kommt in den letzten Tagen und Wochen häufiger vor.



    Soweit ich weiß, übernimmt OS X die Systemwartung ja von alleine. Kann ich trotzdem was tun? Vor allen Dingen der Lüfter bereitet mir Sorgen. Ist vielleicht Staub im Gehäuse? Was kann ich dagegen machen?



    lG





    €dith sagt, dass die CPU noch zwischen 90 und 95% frei ist. Also überfordern tu ich ihn wohl nicht.
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Zitat Apple www.architektenwerk.de zu Maßnahmen beim Startvorgang:

     
    #2 DesignerGay, 15.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.09
  3. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Wusste ich noch nicht, klingt interessant. Aber warum, wenn man das (Parameter-RAM löschen) ja regelmäßig machen soll, baut dann Apple nicht so was gleich in die automatische Systemwartung ein? o_O
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    DesignerGray, das Zitat kommt aber nicht von Apple (sondern von Andre Aulich(?)) - daher frage ich mich, ob es wirklich notwendig ist, den PRAM einmal die Woche zu resetten - es erscheint mir eher umständlich..
     
  5. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Das mit dem P-RAM werde ich gleich mal machen. Hab's eben gegoogelt und scheint eher eine Regel für Mac OS als Mac OS X zu sein, aber mal schauen :)



    Open Firmware zurücksetzen klingt so als sollte man vorher ein Backup machen - kann das meinem Mac weh tun?
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Sorry mein Fehler, habe die Quelle geändert, du hattest recht, aber sie Stammt vom:

    architektenwerk
     
  7. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Ja, mal abgesehen von der Quelle - es kann doch eigentlich nicht sein, dass man einmal pro Woche das machen sollte, oder? (Keine) Pflege bei OS X hin oder her - das erscheint mir übertrieben.
     
  8. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Musst du ja auch nicht machen, kannst ja auch nur alle paar Monate mal machen, ist ja nur eine Empfehlung.
     
  9. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Ja, ich frage mich halt nur, ob das sinnig ist. Es gibt ja in der Regel bei OSX zwei Fraktionen, die eine sagt, da muss man garnichts warten, die andere schwört drauf. Was macht denn dieser PRAM und werden da die Informationen, die darin enthalten sind, nicht sowieso aktualisiert, sofern es nötig ist - so ähnlich wie beim Cache auf der Platte, der ja auch aktuell gehalten wird und bei dem es ja nach Aussage gewisser Hardliner genauso wenig Sinn macht, ihn regelmäßig zu löschen?

    Also irgendwie hätte ich gerne von Apple ein Statement dazu, gerade. Wie verhält es sich auch mit der Rechtereparatur? Das ist doch auch irgendwie obskur - warum macht das OSX nicht von selbst, wenn es doch so wichtig ist?
     
  10. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    @ jeens

    Zu 1.:
    Im PRAM werden Sachen wie der Status von AppleTalk, die aktuelle Lautstärke und die Bildschirmhelligkeit gespeichert, siehe hier: http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE

    Zu 2.:
    Weil man zum Reparieren der Rechte Adminrechte braucht, d.h. er fragt dich nach nem Passwort. Wäre ein bisschen komisch wenn Dein Mac Dich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung nach dem Adminpasswort fragt oder? Ausserdem würde das Neulinge sicher verunsichern. Nicht gut.



    [OT]und noch viel mehr OT: Ja, ich kann 1337 -> leet :D[/OT]


    So, jetzt aber zurück zum truddeligen MacBook :)
     
  11. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Danke für die Antwort. Den Link kenne ich mittlerweile, ich weiß jetzt, was da gespeichert wird, aber nicht, warum der Cache nicht einfach up-to-date gehalten wird, sondern eben korrumpiert werden kann.

    Und soweit ich weiß benötigen die Wartungs-Cron-/launchd-Jobs ebenfalls Adminrechte. Sowas ließe sich über sudo lösen, nehm ich an. Bei Linux mit sudoers, bei Mac, keine Ahnung.
     
  12. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Habe den P-RAM-Reset mal ausprobiert. Immer schön die Tasten gedrückt halten bis es 4 Mal gegont hat. Konnte nichts besonderes feststellen. Jetzt gerade im Moment bin ich wieder einfach nur am Surfen und die Lüfter haben für ne Minute bis zum Anschlag hochgedreht, so als ob man (3D) zockt. Das hat er schon immer bei anspruchsvolleren Flash-Sachen gemacht, aber bei ganz normalen Office-Sachen finde ich das doch schon seltsam... er kommt mir aber auch nicht heißer vor als sonst. Noch jemand ne Idee?
     
  13. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Benutzt du FireFox zum surfen?? Bei mir hat ab und an auch mal der Lüfter wie verrückt hoch gedreht, istat pro sagte das es eine firefox(.bin(?)) Datei war. Seit ich FireFox nicht mehr benutze, tritt es nicht mehr auf.
     

Diese Seite empfehlen