1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wird keynote Präs. von windows erkannt?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lukas Funk, 01.05.08.

  1. Lukas Funk

    Lukas Funk Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    155
    Hallo, ich habe vor mir einen imac zu kaufen. Da ich noch ein Schüler bin, wäre es mir wichtig mal ne powerpoint Präsentation (keynot auf dem mac) zu machen. Da ich den imac ja nicht mitnehmen kann, muss ich die Präsentation ja auf einen Stick laden und dann ins Schulnotebook stecken.

    Erkennt das Notbook denn dann die keynote wenn ich die mit power point (open office) öffne?
    Oder muss ich mir dann vista auf den imac installieren und die Präsentation mit powerpoint machen?
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Du kannst aus Keynote nach Powerpoint exportieren, Keynote Dateien selbst werden auf nem Windows Rechner nichts bringen..
     
  3. Minthorias

    Minthorias Meraner

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    224
    Hmm kann man bei keynotes die Präsentation nicht als Powerpointvariante abspeichern?


    Mom hab eben mal nachgeschaut, es scheint wohl doch nicht zu gehen.
    brauchste wohl nen Macbook oä oder musst eben openoffice oä aufn mac installieren und damit die Präsentation machen.
    Openoffice ist auch für den mac kostenlos hat aber eben nicht die Möglichkeiten.

    edit mit der exportieren Funktion geht das wohl, zu finden unter dem Menüpunkt "Ablage".
    Aber viele Effekte/Folien sehen dann anders aus oder werden nicht übernommen.

    Minthorias
     
  4. Sir_Star_Mac

    Sir_Star_Mac Jonathan

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    81
    Nein! PowerPoint kann KeyNote Dateien nicht lesen, aber Du kannst in deine Präsentation als PowerPoint Datei exportieren. Sieht dann zwar nicht mehr so schön aus, aber es geht.

    Gruß
     
  5. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Du musst aber beim exportieren beachten das dann einige Funktionen nicht mehr gehen da PP diese Funktionen nicht unterstützt.
     
    GunBound gefällt das.
  6. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Kannst die Datei auch als pdf exportieren, dann läufst du weniger Gefahr, dass mit der Formatierung o.ä. etwas schiefläuft.
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Aber was bringt mir eine Präsentation als PDF?? Da funktioniert doch gar nichts mehr, wie z.B. Überblenden, Bewegungen, ...?? Da kann man das Ganze ja gleich in Word oder ähnlichem machen.
     
  8. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Was muss bei einer Präsentation groß funktionieren? So ein Schnick Schnack wie Überblenden und Bewegungen lenken nur vom eigentlichen Vortrag ab und sind daher unnötig.
     
  9. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Aber warum sollte ich dann eine Präsentationssoftware benutzen. Dann kann ich es doch auch gleich mit einem Textverarbeitungsprogramm machen und hab wegen der Konvertierung keine Probleme.

    Ich finde es schon Praktisch wenn ich den Text so nach und nach einblenden kann, wenn ich ihn benötige und nicht gleich von Anfang an alles da steht oder ich jedes mal einen neue Seite abrufen muss.
     
  10. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Wie willst du mit der Textverarbeitung denn ein Layout für eine Präsentation hinbekommen? Zudem ist ein Nach-und-Nach-Einblenden im pdf-Format kein Problem. Egal ob in Keynote, PP oder LaTeX.
     
  11. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Cool, wusste nicht wie das geht mit dem nach und nach einblenden bei PDF's. Hast Du mal einen Link wo das beschrieben ist wie das geht, würde mich echt interessieren.

    Na ein Layout in Word oder iWork zu erstellen ist ja kein Hexenwerk.
     
  12. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    http://latex-beamer.sourceforge.net/ *duck* ;)
     
  13. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Danke zeno :), nur benutze ich latex nicht, :(, meinte eher für Keynote oder PP oder ob ich ein bestehendes PDF bearbeiten kann.
     
  14. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Naja, in Keynote oder PP musst du halt deine Folie duplizieren und dann nacheinander die Sachen dazu schreiben, die aufgelistet werden sollen. Ist genauso viel Arbeit, als wenn man es auf eine Folie packen würde und dann den entsprechenden Befehl fürs „Nacheinander-Einblenden“ einstellt.
    In LaTeX gibts einen Befehl: \pause
     
  15. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    ich hab das selbve Problem (= ^^
    Ich exportiere die Präsentation immer als QT Film ohne festem Zeitverhalten und hab somit die ganze Präsentation mit allen meinen Schriften, Animationen, Effekten, etc. ... und es ist 100% kompatiebel ! (es sollte auf der Dose halt QT installiert sein !)
     
  16. cheffi

    cheffi Querina

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    182
    wenns auf dem pc nur wiedergegeben werden soll:

    mac: exportieren als quicktime, 60fps (bei weniger kanns ruckeln), höchste quali möglich

    win: aktuelles quicktime drauf

    funzt wunderbar
     
  17. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    exportieren, als html
    mach es doch so, dann sollte alles zu sehen sein
     
  18. Lukas Funk

    Lukas Funk Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    155
    Danke für die vielen Antworten!
    Das ist mir dann doch ein wenig zu kompliziert.
    Ich glaube ich werde mir dann entweder Office kaufen oder das macbook (pro) wenn ein neues kommt, muss ich halt noch ein wenig sparen
     
  19. greatestgatsby

    greatestgatsby Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    141
    Also, ich hab mir den Thread jetzt mal durchgelesen. Wenn jemand nach einer einfachen Lösung fragt, ob er Keynote Dateien in Powerpoint abspielen kann und dann jemand antwortet "Überblendungen lenken von der Präsentation ab, machs doch als PDF", möchte ich am liebsten Kopf voran durch ein geschlossenes Fenster springen...
    Einfachste Lösung, Office für Mac, da klappt alles. Sollte für Dich als Schüler nicht viel teurer kommen als iwork.
     

Diese Seite empfehlen