1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wird das iPhone auf dauer langsamer?

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von [Dirk], 11.10.09.

  1. [Dirk]

    [Dirk] James Grieve

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    136
    Hi

    Ich hab (als iPhone Neuling) mal eine kleine Frage. Und zwar: Wird das iPhone (3gs) mit der Zeit langsamer? D.h. wenn man mehrere Apps installiert? Bzw, wenn man die Apps wieder löscht, sind sie dann wirklich zu 100% wieder weg?

    Ich frage, weil man vom PC ja weiß, dass Windows mit zunehmender Programmvielfalt immer langsamer wird. auch werden dort programme meist nicht komplett entfernt....

    Wie sieht das auf dem iPhone aus?

    Dirk
     
  2. royfocke

    royfocke Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    421
    Das iPhone mit Windows zu vergleichen ist sehr gewagt.

    Da das iPhone schon mal keine Registry und so einen Schmarrn hat fällt das schon mal weg. Außerdem ist das iPhone OS ganz anders aufgebaut als Windows. Wenn das iPhone langsamer wird sollte das andere Gründe haben (Speicher bis zum Anschlag voll, gejailbreakt und Hintergrundprozesse fordern ihren Tribut etc.).
     
  3. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Ich konnte bis jetzt nur einen Faktor erkennen, der mein iPhone verlangsamt hat. Und das war die Speicherbegrenzung. Sobald ich 90-95% Überschritten habe, lahmte mein iPhone. Nachdem man ein paar Programme und Musik entfernt hat, rennt es wieder wie gewohnt!
     
  4. [Dirk]

    [Dirk] James Grieve

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    136
    Na das klingt so sehr gut, ich hatte nämlich bedenken, mir viele diverse kostenlose apps zu installieren und dann wieder zu löschen, weil ich dachte, dass die "registry" o.ä. immer größer wird, und damit das iPhone langsamer.

    danke
     
  5. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    es gibt nicht mal sowas wie eine Art "registry" oder ähnliches. Es gibt lediglich für jedes Programm eine eigene Einstellungsdatei im xml Format, aber das wars dann auch schon wieder. (Registry legt glaube ich eine gemeinsame Datei für alle Einträge ein oder? Das laden dieser Datei dauert auch dann immer länger, je größer sie wird, irgendwie logisch ;) )
     

Diese Seite empfehlen