1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WinXP / Bootcamp via eSata

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eyseman, 12.04.08.

  1. eyseman

    eyseman Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.04.08
    Beiträge:
    6
    Hi Leute, hab jetzt schon eine zeitlang gesucht, aber leider immer nur Verweise auf den MacPro gefunden. Geht um Folgendes: Hab ein MacBook Pro (erste Gen.) und möchte gerne via ExpressCard (für e-sata) eine externe Festplatte anbinden. Der Geschwindigkeitsunterschied zur internen Platte dürfte geringfügig sein.Nur bin ich mir nicht sicher, ob ich dann auch XP booten kann. Mac OS X geht ja nicht, soweit ich weiss, da ja die Treiber für die Karte beim booten nicht vorhanden sind. Bei XP jedoch sollte es funktionieren, da ich ja bei der Installation 3rd Party Treiber via F6 einbinden kann (wie damals auf meiner alten DOSe für den onBoard Sata Chip). Somit sollte dieser dann auch beim Bootvorgang vorhanden sein, oder seh ich das falsch? Als Bootmanager verwende ich im Moment rEFI. Hat jemand mit der Konstellation schon Erfahrungen? Würde ungern viel Geld ausgeben und dann gehts nicht. Oder wie sieht es mit der Geschwindigkeit von Firewire aus? Leider hab ich ja nur das 400er am MBP. Dürfte doch sehr langsamer sein als die interne Platte. Lg, Eyseman
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Dein MBP hat natürlich auch eine FW800 Schnittstelle (direkt nebem dem Lan Anschluss), daher empfehle ich dir diese auch zu nutzen.
    Performance von FW800 ist super. Ich merke keinen Unterschied, ob ich nun auf der internen Platte, oder der externen, welche per FW800 angebunden ist.
     
  3. eyseman

    eyseman Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.04.08
    Beiträge:
    6
    Hi Peitzi, ich weiß sehr wohl, wo meine Firewire Schnittstelle sitzt. Allerdings is diese nur FW 400 da ich ein MBP der ALTEN GENERATION habe (wie oben schon erwähnt :) ) Kann man dann XP oder Vista auf der externen Firewire Platte installieren und booten? lg, eyseman
     
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Wie jetzt? Das erste MBP hatte zwar eine FW Schnittstelle in Form einer 800er, intern angebunden war aber nur eine 400er?
    Wusst ich nicht, sorry.

    Mit 400er ist der Durchsatz natürlich geringer, Windows hingegen kannst du dennoch installieren und auch booten.
     
  5. eyseman

    eyseman Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.04.08
    Beiträge:
    6
    mhh dann wäre firewire zumindest eine notlösung. nein, das interface außen is auch nur eine 400er. also alles komplett nur 400 :p
     
  6. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    wie sieht´s denn mit ExpressCard SSD aus? Ist das denn schneller als interne HD für Bootcamp?
     

Diese Seite empfehlen