1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wine - Wie funktionierts?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von neko, 09.02.10.

  1. neko

    neko Erdapfel

    Dabei seit:
    14.12.09
    Beiträge:
    5
    Hallo

    Ich wollte mir gern Wine auf meinem Mac (Snow Leopard) installieren um ein paar kleine Programme zum Laufen zu kriegen, die es leider nur unter Windows gibt.

    Das Problem ist allerdings, dass ich absolut keine Ahnung habe was ich dafür tun muss, da die Informationen, die ich unter google gefunden habe, mich ziemlich verwirrt haben.

    Kann mir jemand erklären, was ich machen muss damit diese Programme laufen?

    Danke, wäre sehr nett.
     
  2. Solaris

    Solaris Erdapfel

    Dabei seit:
    03.02.10
    Beiträge:
    3
    Laut dem WineHQ ist die folgende Software nicht von ihnen unterstützt, aber es ist eine einfache Möglichkeit, Wine zu installieren. Der normale und von WineHQ vorgesehene Weg führt über das Kompilieren des Quellcodes des Projektes und führt nicht an der Benutzung des Terminals vorbei.

    http://winebottler.kronenberg.org/

    Auch HIER findet sich eine Anleitung, auch hier ist das Terminal gefragt (und ich weiss nicht ob DU es magst ;) )
     
  3. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Also wenn du fragst wie du Wine installieren solltest, solltest du über Alternativen nachdenken.

    Crossover, Parallels, Virtualbox, VMWare, ...
     
  4. neko

    neko Erdapfel

    Dabei seit:
    14.12.09
    Beiträge:
    5
    Mir sagen die Programme jetzt nichts, sind die sowas ähnliches wie Wine?
    Ich habe deshalb nach Wine gefragt, da ein Programm das ich auf diese Weise verwenden möchte, Wine explizit unterstützt.
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Sind alles Virtualisierungslösungen... Schau sie dir einfach mal an.
     
  6. neko

    neko Erdapfel

    Dabei seit:
    14.12.09
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank, an beide die mir geholfen haben.
     

Diese Seite empfehlen