1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows XP/Vista ohne Boot Camp installieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von shibby666, 27.09.08.

  1. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    Hallo,

    ich besitze einen (Intel-) iMac, leider sind aber alle wichtigen (geschäftlichen) Programme für Windows XP/Vista.

    Daher meine Frage(n):

    Stimmt es, dass man Windows XP / Windows Vista auch ohne Boot Camp auf einem iMac installieren kann? (also als einziges Betriebssystem?)

    Wenn ja, wo bekomme ich die nötigen Hardwaretreiber für Windows her.


    Wäre sehr dankbar für eure Hilfe, da ich den Rechner gerne am Montag einsetzen würde und mich dann morgen an die Installation machen würde.

    PS: OSX ist in der neusten Version 10.5.5 installiert (falls das wichtig ist ?!?)
     
  2. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Geht ohne BootCamp nicht, da OS X mit EFI und nicht mit BIOS bootet. Du musst das also über BootCamp machen, allerdings kannst du bei dem Systemeinstellungseintrag Startvolume einstellen, dass er automatisch Windows zuerst bootet. Wenn du dann mit OS X arbeiten möchtest musst du beim Systemstart die Alt- Taste gedrückt halten und dann die Partion mit OS X auswählen!
     
  3. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    Achso, das ist schade.

    Bin mit OSX leider überhaupt nicht zufrieden.
    Für Musik und Fotos ist es zwar unschlagbar...aber zum Arbeiten leider nicht.
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    das ist nicht richtig. man kann XP von der CD booten und alle partitionen löschen. dann komplett mit NTFS schnell formatieren und windows installieren. danach die OS X CD/DVD rein und Windowsseitig die Treiber mit Bootcamp instalieren und schon hast du nen Mac nur mit Windows. oder man macht es wie ich und macht drei Partitionen für OS X , WinXP und Daten.
     
  5. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    Hey, danke für die Antwort.
    Ich habe es jetzt auch geschafft "nur" Windows zu installieren.

    (Ich bin erstaunt wie schnell der iMac jetzt ist, vorallem das Importieren von Audio-CDs. Eigentlich ja ein Armutszeugnis für Apple, das iTunes unter Windows schneller ist als unter OSX....und das auch noch auf Apple-Hardware)

    Die dritte Partition für die Daten, kann die von Windows und Apple gelesen werden?
    Und welches filesystem hat die dritte Partition, Fat32????
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
  7. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Verkauf den iMac wieder und schaff Dir ne Dose an - dann biste die Probleme los.
     
  8. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    Das ist ja wirklich ein guter Ratschlag --> hat nur leider nichts mit meiner Frage zu tun!!!

    Bitte beim Thema bleiben.
     
  9. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    @gugucom:
    Vielen Dank für die Anleitung.


    Eine Frage habe ich noch:
    Gibt es eine gute schnurlose Tastatur (mit Ziffernblock - also nicht die von Apple) die auch das Auswerfen von CDs unterstüzt und unter XP und OSX funktioniert?
     
  10. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Also ich benutz immer VMware Fusion. Damit geht Windows auch ohne Probleme.
     
  11. mapson

    mapson Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    45
    ... und wo wir schon dabei sind, ich nehm parallels - geht auch wunderbar ;)
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Doch, der Tipp hat was mit dem Thema zu tun.
    Du willst ausschließlich Windows auf dem Rechner benutzen, sagst du. Wozu also der Umstand mit dem Apple? Ein Windowsrechner ist dafür viel besser geeignet.
     
  13. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    hab ich mich noch nicht mit beschäftigt. aber im context menue (rechts klick) beim explorer hast du immer auswerfen. dann mußt du noch wissen wie du mit der Mac Tastatur rechts klickst um im Start button den explorer aufzurufen. dazu zwei finger auf das touchpad und einmal maus taste klicken. Damit kann ich bei der Windows installation leben.
     
  14. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    Ein Windows-Rechner kommt aber nicht als All-in-One-Schreibtischgerät daher, der iMac schon (<--Kaufgrund)

    Aber in diesem Thema soll ja nicht der Wechsel zu einem anderen Gerät, sondern der Wechsel zu einem anderen Betriebssystem geklärt werden.

    PS: Macht die Tatsache, dass Windows XP mittlerweile nativ auf meinem iMac läuft den "Mac-Rechner" nicht zu einem "Windows-Rechner"???
    .....also warum sollte ich ihn austauschen???
     
  15. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    @gugucom

    Ich habe leider kein Touchpad :)

    Aber ich habe in einem anderen Forum schon eine Lösung gefunden:
    Das "Logitech Wave Desktop" hat Treiber für XP, einen CD-Auswurf-Button, und ist OSX-kompatibel.

    Danke nochmal für die Hilfe.
     
  16. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    lol, viel spass shibby mit deiner Appledose. immer wenn ich vom vielen lernen gestresst bin schalte ich auch auf XP um und genieße einfach das alles so bekannt ist. ich hasse neue bedienflächen genauso wie die rabiaten äpfelchen hier. ;)

    mein MBP ist einfach nur geil. nur schade daß unter XP der lichtsensor und die beleuchtete tastatur bei mir nicht funzt. :( deswegen hab ich schon öfter den IE7 gegen Safari unter OsX getauscht weils so sche is. :p

    logitech ist IMHO ne gute wahl. hab an meinem MBP auch immer meine USB Laser Maus. auf dem trackpad brech ich mir die finger. die MBPs und MBs sind sagenhaft. ich hatte vorher nen shuttle als desktop und nen Dell als Laptop. da sind welten dazwischen. der shuttle is jetzt nur noch zum HD Fernsehen angesagt. hab den einzigen PCI slot mit nem DVB-S H4 gefüllt.
     
  17. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Tja - leider sehen das andere Leute ein bisschen anders. Frag mal MacApple, warum ich für diese Anmerkungen abgestraft wurde.
     
  18. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    @gugucom:

    Das mit dem Lernen kenne ich!
    Ich war es allerdings leid meine Hausarbeiten (geschrieben mit Pages), immer unter Word neu formatieren zu müssen. Pages hat zwar einen ".doc-Export", leider übernimmt der aber nicht zu 100% die Formatierung. Deswegen erspare ich mir diesen Schritt jetzt gleich indem ich wieder mit Windows arbeite.

    Und positiver Nebeneffekt: alle alten Computerspiele erstahlen in neuem Glanz....da machen Lernpausen auch endlich wieder Spaß.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das interne Bluetoothmodul unter XP auszuschalten?
     
  19. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    ich kauf mir auch nen porsche und bei nen käfermotor ein. hauptsache ist doch, dass vom äußeren her alles passt.
     
  20. shibby666

    shibby666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    45
    Das kannst du gerne so machen.
    Tipp: Wer richtig "in" ist klebt dann noch einen Appleaufkleber auf die Heckscheibe.

    ...Frage ist nur, was das mit dem Thema dieser Diskussion zu tun hat!
     

Diese Seite empfehlen