1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows Xp Reparatur Modus

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von secretservice11, 12.01.08.

  1. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370
    Hi,
    Hab die Reparaturkosole mit meiner Windows XP Home Edition angeworfen, jetzt wird gefragt:
    "Bei welcher Windows Installation möchten Sie sich anmelden" ?! Was heißt das und was muss ich eingeben/machen um fortzufahren?
     
  2. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Du müsstes dich jetzt bei der Windows Partion auf C: anmelden! Da kommst du aber nur weiter wenn du voll der Profi in der Eingabeaufforderung (DOS) bist! Am besten neuinstallieren. Reparieren unter XP ohne Backup kann man absolut vergessen!
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wozu das denn?
    Das Ding ist mit seinem minimalistischen Funktionsumfang so wertvoll wie ein Hammer aus Wellpappe.
    Wenn du ein vernünftiges "Rescue"-System brauchst, gibts nur einen wirklich schokoladigen Weg: Ein Windows PE auf startfähiger CD oder USB-Stick.
    Guckst du auf die Heftbeilage-CD der c't 26/07, da ist alles drauf was du brauchst - ausser dem Original-XP natürlich, das zum Bau der CD benötigt wird.
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    ein CHKDSK /All kann nicht schaden...
    Ansonsten kann ich Rastafari nur unterstützen: die BartPE CD (neueren Datums) ist fast so gut wie ein lauffähiges Windows. Bei den Treibern happerts zwar noch ein wenig (hier sollte man Hand anlegen), aber sie ist allemal besser als die Konsole und / oder eine Linux-CD.
    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen