1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows XP Partition vergrößern

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von dodo502b, 14.02.10.

  1. dodo502b

    dodo502b Jonagold

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    18
    Hi,

    ich würde gerne die Windows XP Partition auf meinem Mac Book vergrößern, aber ohne dabei alle Daten zu verlieren. Gibt es eine möglichkeit dazu ? Kann das Bootcamp selber? Ich will damit nicht herumspielen, daher frag ich besser vorher.

    Danke
     
  2. RobMetal

    RobMetal Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    748
    Zitat:

    da hier immer wieder die Frage kommt "Wie kann ich meine Bootcamp Partition vergrößern oder verkleinern?" schreibe ich hier mal, wie es funktioniert. Ich habe das jetzt schon 2 mal selbst durchgeführt und hatte keinerlei Probleme.

    1. Von http://www.runtime.org/dixml.htm das Programm DriveImage XML downloaden (ist Freeware!) und lt. Anleitung auf dieser Seite eine Barth PE Boot CD erstellen (Beschreibung ist hier http://www.runtime.org/peb.htm zu finden.


    2. Nachdem diese erstellt ist (das ist eigentlich der größte Teil der Arbeit) kann es auch schon los gehen. Man bootet mit der Bart PE CD und ruft dann DriveImage XML auf und erstellt damit eine Sicherung der BootCamp Partition (dauert etwas...) auf eine externe Festplatte (war bei mir eine USB Platte mit NTFS formatiert)

    3. Wenn das Backup abgeschlossen ist, den Mac wieder mit OSX booten und mit dem BootCamp Assistenten die Windows Partition wieder entfernen (also wieder dem Mac zuordnen).

    4. Rechner booten und wieder mit dem BootCamp Assistenten die BootCamp Partition in der gewünschten Größe neu einrichten.

    5. Den Rechner runterfahren und mit der Original Windows CD (nicht die Barth PE CD!) booten und so tun als wenn man Windows neu installieren möchte.
    Irgendwann kommt dann auch die Abfrage wohin man (also auf welche Platte) Windows installieren möchte und man wählt dann die neu eingerichtete BootCamp Partition aus und formatiert diese in NTFS.
    Nach dem Formatieren kann die Installation abgebrochen werden!!

    6. Nachdem jetzt die BootCamp Partition in NTFS formatiert wurde, stecken wir die Bart PE CD in das Laufwerk und booten mit dieser.

    7. Wenn BathPE hochgefahren ist - DriveImage XML auswählen und einen Restore der am Anfang gesicherten BootCamp Partition durchführen.

    8. Nach dem Restore den Rechner booten und schon ist alles so wie es war nur mit der veränderten BootCamp Partitiongröße. Es ist keine Neuinstallation oder Aktivierung mehr nötig.

    Ich benutze das Programm DriveImage auch als normales Backupprogramm für BootCamp, da ja leider von Acronis DriveImage 10 die BootCamp Partition nicht erkannt wird. Ein Wiederherstellen von einzelnen Dateien ist mit DriveImage XML auch jederzeit möglich.

    Was ich noch nicht ausprobiert habe: evtl. ist es möglich, dass man den Zwischenschritt (Punkt 5.) mit der Windows-Pseudo-Installation und das Formatieren der BootCamp Partition in NTFS, gar nicht braucht und DriveImage XML das selbst übernimmt. Aber wie gesagt, das habe ich noch nicht probiert.....



    Ist schon ein etwas älterer Beitrag, deswegen kann ich nicht sagen ob der hier beschriebene Weg noch funktioniert (2007)
     
  3. dodo502b

    dodo502b Jonagold

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    18
    Vielen dank, das werde ich so mal versuchen.
     
  4. rabbitbrain

    rabbitbrain Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    434
    Für Windows gibt es noch die Option PartitionMagic
     

Diese Seite empfehlen