1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

windows xp home in vmware fusion, lizenzproblem

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von mag, 30.03.09.

  1. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Man kann ja mit dem VMWare-Converter eine laufende XP-Installation in eine VMWare konvertieren.
    Diese lässt sich dann auch unter Fusion starten, das enthaltene Windows stellt aber beim Start eine neue Hardware fest (klar) und will dann neu aktiviert werden - sonst wird man sofort ausgeloggt. Zwar könnte ich das nun mit der vorhandenen Lizenz aktivieren, die fehlt dann aber dem PC, der auch weiter benutzt werden soll.

    Die Lösung wäre vermutlich eine neue Lizenz für die VMWare... Ein Tool zum nachträglichen Ändern der Lizenz hab ich gefunden, aber kommt mir doch recht unpraktisch vor. Oder gibts vielleicht sowas wie den Migrationsassistenten auch für WIndows?

    Oder einen anderen einfachen Weg?

    Dank schonmal
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Nicht nur unpraktisch sondern irgendwie auch bisschen illegal ;)

    Es führt kein Weg dran vorbei: Du musst das VMWare-XP neu aktivieren. Falls nur noch der telefonische Weg zum Ziel führt, sag den MS-Leuten halt, dass Du natürlich nur brav einen Rechner mit der Lizenz benutzt ;)

    Das ist meines Wissens auch der einzige Weg, wenn man ein Bootcamp-XP auch unter VMWare oder Parallels nutzt.
     
  3. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Naja, an der Lizenzerung sprich Kauf einer neuen Lizenz solls nicht scheitern. Ich hab vielmehr das Problem, dass ich nicht alle Programme (in ein neues WIndows in der VMWare) neu installieren will, das wäre tagelange Arbeit...
    Vermutlich ist dann der beste Weg das WIndows in der VMWare zu aktivieren und für den alten PC eine neues WIndows zu kaufen und zu installieren. Irgendwie nicht das wahre :(

    Wie machen das denn die ganzen Switcher? Alle Programme neu installieren?
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Kann ich Dir leider nicht sagen, dass ich immer noch meine XP-Volume-Lizenz aus meiner WissMat-Zeit benutze, bei der der ganze Käse von wegen Aktivierung flach fällt.
     
  5. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    Ruf bei Microsoft an und aktiviere das XP in VMWare. Das XP auf Deinem PC kannst du weiterlaufen lassen, das wird von Microsoft nicht gesperrt, Du kannst es auch weiter mit Updates versorgen.

    Lizenzrechtlich gibt es da aber ein Paar Probleme. 1. Darfst Du XP auf nur einem Rechner laufen lassen und 2. ist es laut Microsoft EULA verboten, die Home Edition als Virtuelle Maschine laufen zu lassen. Na gut, letzteres muss Microsoft ja nicht wissen....

    Einen neuen Key für VMWare würde ich nicht kaufen, da es die Keys nur nuch für die SP3- Version hast. Diese ist nicht in der Lage, Deine vermutlich etwas betagte Version freizuschalten, denn Microsoft hat mit dem SP 3 den Algorythmus verändert, weshalb die Keys nicht kompatiebel sind.
     
  6. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Danke soweit.

    Den Teil versteh ich nicht ganz: Wenn ich mir jetzt eine neue XP Home-Lizenz kaufe und die vorhandene ja auch auf SP3 upgedated ist, dann ist es trotzdem nicht möglich die Keys der neuen Lizenz zu verwenden?
     
  7. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    Nein, denn das ist kein ursprüngliches Service Pack 3, es wurde wahrscheinlich mit 1, 2 oder gar keinem ausgeliefert. Auf dm neuen wird aber Sp 3 schon auf der CD integriert sein.
     
    #7 ProAtom, 31.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.09
  8. Fa.bian

    Fa.bian Lambertine

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    700
    Also denkt dran', immer nur einen Rechner angeschaltet haben. Nie beide gleichzeitig laufen lassen, sonst gibt es Lizenzprobleme seitens Microsoft :oops:

    Sorry, das musst mal gesagt werden ;)
     

Diese Seite empfehlen