1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows von eSATA booten....(MacPro)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von strohy, 30.05.08.

  1. strohy

    strohy Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    71
    Ich hab alle Varianten durchprobiert und keine führte zum gewünschten Ergebnis. meine letzte Hoffnung lag darin ein eSATA-Gehäuse zu benutzen.
    Bis jetzt vergebens....

    Mac Pro 2008 (8Core):
    ich habe bereits 4 Platten (je 1TB) von denen immer jeweils 2 im Raid verbund laufen. Deswegen ist da auch nix los mit Bootcamp (auf denen kommt mir aber auch sowieso kein Vista)

    Ich hatte noch eine 320 GB Platte, die beim Kauf dabei war -auf der jetzt auch ein Mac OS installiert ist und auf der ich dann per Bootcam Vista installiert habe. (anderen 4 Platten hatte ich ausgebaut)

    Schließe ich ausschließlich diese Platte in meinem Mac an (Festplatteneinschub), funktioniert sowohl OXS als auch Vista.

    Wenn ich die Platte per eSATA an den 5 SATA Port anschließe (und keine Platte in die HD Schächte) geht nur OSX - wenn ich will, dass er Vista bootet, kommt nach einer Weile ein Ordner mit einem Fragezeichen.

    Wenn ich die 4 Raid-Platten wieder einbaue und die OSX/Vista Platte per eSATA anschließe, gehen beide OSX Systeme und bei Vista bekomm ich die Meldung, es sei kein Boot-Device

    1. Warum funktioniert Vista nur, wenn die Platte bei eine der 4 Festplatteneinschübe steckt?
    2. Warum geht OSX am 5. SATA-Steckplatz aber nicht Vista
    3. was kann ich dagegen tun ? ;)
     

Diese Seite empfehlen