1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows-Videoformate mit OS X

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mod86, 04.07.06.

  1. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    Hallo!!

    Ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Intel-iMac. Da ich nun nach vielen Jahren Windows umgestiegen bin, muss ich natürlich noch einige Erfahrungen sammeln :-D



    Wie spielt ihr denn unter OS X Windows-Videos wie WMV oder DIVX ab?

    Für WMV habe ich mir den Windows Media Player 9 von der M$-Seite besorgt, für DIVX den offiziellen DIVX-Player samt Codec.
    Nun habe ich aber festgestellt, dass sowohl WMV wie auch DIVX im Vergleich zu Windows sehr träge abgespielt werden. Im Windows Media Player kann man kaum spulen, weil das Bild nicht hinterherkommt, auch der DIVX-Player ruckelt beim Abspielen in Vollbild. Kann man da was machen??

    Außerdem bringt der Windows Media Player kein WMV-Plugin für Browser mit (weder Firefox noch Safari), wie kann ich denn dennoch WMV im Browser abspielen? Habe es mit Flip4mac versucht, aber das bricht immer die Installation ab (nicht auf Intel blabla).
     
  2. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Der Windows Media Player ist eingestellt, es gibt die Software Flip4Mac, die Windows Media-Wiedergabe in QuickTime integriert. Die sauberste Lösung für WMV unter OS X.
    Und dazu auch noch kostenlos.

    Es gibt akutuell eine Beta für Intel-basierte Macs, die PPC-Version funktioniert nicht.
     
  3. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
  4. civi

    civi Gast

    Für DivX kann man auch VLC - Video Lan Client verwenden.

    http://www.videolan.org/vlc/download-macosx.html

    Der VLC ist auch für deinen intel-Mac erhältlich. Der DivX-Player scheint noch nicht für intel-Macs erhältlich zu sein, daher läuf er in der PowerPC-Emulation, daher kann es tatsächlich sein, dass dein DivX ruckelte.
     

Diese Seite empfehlen