1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows über das Netzwerk installieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von iRockz, 22.10.08.

  1. iRockz

    iRockz Starking

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    214
    Hallo Leute,

    kann ich mit VMWare Fusion 2 oder Paralells also auf einer virtuellen Maschine unter OS X 10.5. Windows XP über eine Netzwerkquelle installieren? Wir haben bei uns in der Firma sogenannte CCM Server, auf denen Programme und auch das OS hinterlegt sind. Schließe ich einen XP Rechner ans Netzwerk an, kann ich den direkt über das Netz booten lassen und der zieht sich alle Dateien und das System über das Netz und installiert das. Jetzt möchte ich, um nicht immer mit 2 Notebooks durch die Gegend zu laufen das firmenkonfigurierte XP auf meinem MAC in eine virtuelle Maschine bringen.

    Gibt es für die Systeminstallation die möglichkeit auf eine Netzwerkresource zuzugreifen?
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    eigentlich ist deine situation eine perfecte für natives XP. wenn du in der fima bist wirst du ja nicht in OS X wechseln sondern im Netzwerk angemeldet bleiben. ich gehe mal davon aus, daß die entsprechende firewalls gegen sowas installiert haben.
     
  3. iRockz

    iRockz Starking

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    214
    Da wirst du schon recht haben, das es evtl. günstig ist nativ zu arbeiten. Ich könnte auch BootCamp nehmen. Kann dies denn über Netzwerk booten, um eine Netzwerkinstallation anzustoßen???

    Da ich selbst für den Bereich Berlin zuständiger Systemtechniker des Unternehmens bin, kann ich sagen, dass ich mit den Firewalls keine Probleme haben werde. Ich möchte eben nur nicht immer noch ein Win Notebook rumschleppen...

    Für weitere Infos, Ratschläge bin ich gerne offen ;)
     
  4. iRockz

    iRockz Starking

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    214
    Ich habe nun herausgefunden, dass VMWare Fusion 2 "PXE Boot" bietet. Also die Möglichkeit, eine virtuelle Maschine über das Netzwerk zu booten. Ich werde das morgen direkt mal testen :) Währ ja nich schlecht, dann würde ich mir einiges sparen!!! Und könnte überall mit meinem Mac arbeiten :)
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    na super. ansonsten hilft es vielleicht auch mal das stichwort rEFIt zu suchen hier. da sind einige boot konstellationen möglich. ich bin zu den möglichkeiten etwas überfragt. was ich allerding sicher weiß ist das XP auch ohne OS X alleine installiert. zur not kannst du es so machen. dann mit Acronis oder der eingebauten sicherung ein backup auf eine USB platte. nach einer widerherstellung von OS X und über bootcamp kannst du dein XP dann vom backup als zweites natives system drauf spielen und hast beim netzbooten ein cleanes system gehabt. aber wenns virtuell geht und das schnell genug für deine zwecke ist hast du wohl weniger last damit.
     

Diese Seite empfehlen