1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von pswiss, 30.11.09.

  1. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    Hi

    Seit heute startet Windows auf meinem Mac nicht mehr. Ich hatte es schon lange mit Bootcamp installiert, und bis heute lief es immer zuverlässig.
    Beim Start kommt die Meldung: ''Das Betriebssystem konnte nicht geladen werden'' (oder so)

    Ich habe auch schon eine Vermutung, wieso. Ich habe gestern unter Bootcamp die Windows Partition (C:\Windows) in (C:\.Windows) umbenannt, damit sie nicht mehr auf dem Schreibtisch vom Mac angezeigt wird.

    Kann es sein, dass beim starten jetzt Windows nicht mehr erkannt wird?

    Wenn ja, kann ich das mit der Wiederherstellungskonsole von der CD, oder sonst auf irgend eine Art wieder umbenennen?
    Vom Mac aus kann ich sie nicht umbenennen, da es mit NTFS formatiert ist..
     
  2. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    du hast die Partition umbenannt damit sie nicht mehr auf dem Desktop zu sehen ist ???
    warum blendest du sie nicht einfach aus ?
     
  3. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    Ich dachte immer, dass man diese gar nicht ausblenden kann??

    Ja, ich habe sie umbenannt, und möchte nun wissen, wie ich sie wieder zurück umbenennen kann, oder sonst irgendwie windows starten.
     
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    OMG, PARTITION umbenennen! nicht ORDNER umbennen.

    Das heisst du benennst die Volumebezeichnung um, und nicht den Ordner C:\Windows.

    Leute, wenn ihr euch über Begrifflichkeiten unsicher seid, dann lest doch bitte nach!

    Zu der Geschichte mit dem Ausblenden:

    Es ist nur Möglich alle Festplatten vom Schreibtisch auszublenden, aber nicht einzelne.
    Daher hilft es in Windows die Partitionsbezeichnung/Volumebezeichnung auf .Windows zu ändern.
    unix-basierende Systeme sehen Objekte mit einem . vorneweg naemlich als versteckt an, unsichtbar an.
     

    Anhänge:

  5. Breyton

    Breyton Carola

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    108
    FINDER EINSTELLUNGEN ALLGEMEIN und hacken bei FESPLATTEN WEG! FERTIG :)
     
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    BULLSHIT, dass bedeutet wie gesagt dass alle Festplatten Ausgeblendet werden, auch das HFS+ Volume
     
  7. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    aber geändert habe ich es eigentlich so. Ich habe im Arbeitsplatz mit der rechten Maustaste auf Windows geklickt, und dann auf Umbenennen. Dann habe ich sie in .Windows umbenannt. das ist doch das selbe?

    Eigentlich egal, weil passiert ist es jetz bereits. Jetzt möchte ich gerne wissen, wie ich es wieder rückgängig mache..
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Du muss halt den Ordner wieder korrekt umbenennen. Entweder von OSX aus unter Zuhilfenahme eines NTFS-Treibers oder von Windows aus (entweder in die Konsole booten und den Windows-Ordner wieder korrekt umbennen oder Target-Disk-Mode am Mac aktivieren und an einem Windows-Computer als externe Platte hängen)


    Bezüglich des Versteckens:
    Für Otto-Normal-User bietet sich an, ein Applescript automatisch beim Login auszuführen:
    Code:
    do shell script "diskutil unmount /Volumes/Untitled&"
    ([tt]Untitled[/tt] ist natürlich zu ersetzen).


    Profis fummeln direkt an der fstab herum. Das ist in der Umsetzung besser, aber davon würde ich die Finger als Normaluser lassen.
     
  9. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    Würde es funktionieren mit Winclone ein image zu machen, dann die Partition zu löschen, und mit winclone wiederherstellen?
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hast Du denn jetzt den Ordner c:\windows oder die Windows-Partition umbenannt?
     
  11. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    Im Arbeitsplatz sieht man doch den Ordner (oder die Festplatte) 'Windows'. Das habe ich umbenannt.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die Aussage hilft jetzt ungemein weiter... :p

    Also Ordner oder Festplatte? Das ist wichtig!
     
  13. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Ich vermute ja Ordner.
    Nach seinen Schilderungen klingt es zwar nach Festplatte, aber ich vermute Ordner.

    Den das Umbenennen der Partition ruft keinerlei Probleme hervor.
     
  14. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    Entschuldigung, dass ich mich so unklar ausgedrückt habe..

    Ich habe das umbenannt, welches im Screenshot zu sehen ist.
     

    Anhänge:

    • pic1.gif
      pic1.gif
      Dateigröße:
      15,7 KB
      Aufrufe:
      45
  15. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    Also, ich habe nun den mit Winclone ein image gemacht, die partition gelöscht, eine neue partition erstellt, und das backup mit winclone aufgespielt.

    Windows hat wieder gestartet!

    Nun meine Frage, kann ich jetz die Festplatte (Screenshot oben) wieder in Windows umbenennen, oder lass ich das lieber?
     
  16. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    Naja, jetzt klappt es ja, da Windows ja jetzt von dieser Partition startet.
     

Diese Seite empfehlen