1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows-Server in OSX Server virtualisieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von BillyBlue, 15.09.09.

  1. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Hallo,
    ist es möglich auf einem OSX Server ein Windows-Server virtuell laufen zu lassen? In der Firma von einer Freundin muss ein neuer Server her, da die nun auch schon mehrerer Desktop-Macs einsetzen liegt es nah, dass sie einen MacServer haben wollen, jedoch sind die auf ein paar Programme angewiesen, die einen WindowsServer/SQL voraussetzen.

    Nun frage ich mich, ob man nicht den aktuellen Server in zB ParallelsDesktop-ServerEdition einlesen kann (da gibt es doch diesen Transporter, oder?) und dann auf dem MacServer diesen einfach parallel virtuell laufen lässt. Das dürfte doch eigentlich zu keinen Problemen führen, oder?

    Danke!
    - bb
     
  2. YanniH

    YanniH Auralia

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    202
    Klar geht das, machen wir ähnlich (brauchen für DATEV nen SQL Server).
    Solange die DB nicht unter volllast steht, geht das prima. Wir nutzen allerdings VirtualBox - ist mE nach deutlich Ressourcenschonender und leichtgewichtiger :)

    Viel Spaß!
     
  3. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Was kostet denn VirtualBox? Gibt es da auch ein Tool, den bereits bestehenden physikalischen WindowsServer zu virtualisieren?
     

Diese Seite empfehlen