1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows Server 2008 ??

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Thomas1984, 22.12.08.

  1. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Hallo!!

    Ich habe schon öfters gehört das Windows Server 2008 Viel besser ist wie Windows XP oder Windows Vista! Ich habe mal auch gelesen das Windows 7 vieles von Windows Server übernehmen wird!
    Jetzt meine Frage!! Ich war eben auf Microsoft Website und habe gesehen das man sich die 60 Tage Testversion runter Laden kann.. Jetzt wollte ich fragen ob die den überhaupt auf einem Macbook 2,4ghz + 2gb Arbeitsspeicher.. Laufen würde?!?!? das Steht was von x64 und x86 was heisst das ganze??

    Danke euch schon mal im voraus
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    x64 und x86 bedeutet dass es für 64-Bit und 32-Bit Platformen geschrieben ist. Was willst du auf einem Mobilrechner mit einem Serverbetriebssystem?
     
  3. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Sorry bin nicht gerade der Profi da drin nur dachte ich das ich könnte mit Server 2008 Saubereres System haben als das XP.. Ich habe zwar XP übers BootCamp laufen und von Vista wurde mir abgeraten so wollte ich mr erstmal die Testversion vom Server 2008 ansehen ..
    Läuft den auf Server 2008 nicht MSN, und al die anderen Sachen?? gäbe es Probleme wenn ich die installieren wollte ?

    Hier 2 Links einmal Home Server und einmal Server 2008

    http://www.microsoft.com/products/i...ge&catid=9d273393-92c9-4807-be9c-515a0d152415

    http://www.microsoft.com/products/i...ge&catid=9d273393-92c9-4807-be9c-515a0d152415

    Meinst du den es würde eine Davon gehen auf meinem Macbook ??
    Wenn die doch Stabil laufen ist es doch genial oder verstehe ich da was falsch ?
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wenn es irgendeine Windows-Version mal schaffen würde, System-, Programm- und Userbereich sauber voneinander zu trennen (wie das bei Unix, Linux, BSD und auch MacOSX der Fall ist), dann würde ich das sauber nennen.

    Selbstverständlich kann man Win 2008 Server auch auf einem Macbook via Bootcamp installieren. Die 32-bit-Variante sollte ohne Probleme laufen, ob es allerdings für die 64-bit-Version die passenden Treiber gibt, ist noch eine andere Sache.

    Hatte selbst auch einen Windows 2000 Server zum Ausprobieren auf meiner Dose, als ich meinen MCSA gemacht habe ...

    Zum Ausprobieren lohnt sich evtl. auch die Trial-Version von Parallels. Da sparst Du Dir das rumgefummele an der Partitionierung und das Windows kann keinen größeren Schaden anrichten ;)
     
  5. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Vorab: Einige Programme verweigern unter den Serverversionen tatsächlich ihren Dienst.

    Ich setze den Server 2008 selbst in einer virtuellen Umgebung zusammen mit Microsofts Sharepoint Portal Server ein und bin eigentlich recht zufrieden mit dem Produkt. Allerdings war ich auch mit dem Vorgängerprodukt (Server 2003) schon sehr glücklich.

    Als Ersatz für XP/Vista würde ich das OS allerdings nicht einsetzen wollen, weshalb ich auch weiterhin XP inkl. SP3 als "Wirt" für Office 2007 und andere Windows-only-Software einsetze.
     
  6. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ich hatte früher mal Server2003 zum Client-System umgemünzt auf meiner Dose.

    Das lief zwar extrem stabil und etwas schneller als XP, hatte aber den Nachteil, dass manche Software nicht darauf läuft.
    Einen Virenscanner brauchst du zB. meistens in einer Server-Version, welche deutlich teurer sind als die Client-Versionen.

    Server Systeme sind für Server gedacht und genau da sollten sie eingesetzt werden!

    Was den Server2008 angeht, läuft der bei mir seit ein paar Wochen ohne Murren durch. Bis auf ein paar Macken ein (für Windows Verhältnisse) gutes OS, wobei ich ehrlich sagen muss, dass mir der 2003er besser gefallen hat. Gefühlt war er etwas zügiger.
     
  7. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Das kann durchaus sein. Mir fällt ein leistungstechnisches Fazit etwas schwerer, da bei mir die aktuelle Version bisher nur in einer virtuellen Umgebung getestet wird. Sollten demnächst alle Adaptierungen halbwegs problemlos abgeschlossen werden können, so "darf" das gute Stück "umziehen".
     
  8. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Ja cool da habt ihr mich was aufgeklärt :D DANKE euch allen !!!
     
  9. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Ich habe mir von gestern auf heute die Kostenlose Testsoftware Windows Server 2008 bei Microsoft runtergeladen..
    Heute habe ich dann im BootCamp meine XP Gelöscht und eine Neue Partition angelegt!!
    Dann habe ich die DVD reingelegt und es hat ohne Probleme installiert!!

    Ich muss auch zugeben das das System sehr Stabil ist und dich ganz gut anwenden lässt..

    PS: Gibt es auch irgend wo das Orginale Themen zum runterladen von Vista???
     

Diese Seite empfehlen