1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

windows neu aufsetzen ohne partition zu löschen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von woobdidu, 18.02.08.

  1. woobdidu

    woobdidu Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    104
    Hallo (Ich habe gesucht und gesucht aber keinen Beitrag dazu gefunden)

    Ich möchte mein Windows neu aufsetzen und wollte das machen ohne die ganze Partition zu löschen und neu zu erstellen.
    Wenn ich aber die Windows CD einlege und neu installieren will dann bootet aber das installierte Windows.
    Wie kann ich von der CD booten um die Partition neu zu formatieren und Windows neu zu installieren?

    Danke
     
  2. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Na erstmal die Alt-Taste beim Starten drücken, dann bekommst du die Möglichkeiten auszuwählen. Nun kannst du die Windows Installations CD einschieben und sie wird im Bootloader gleich angezeigt. Sie wird auch angezeigt wenn du sie schon drin hast. Dann beginnt der normale Installationsmodus von Windows. Ansonsten ist der ganz schnelle Weg über Bootcamp. Festplatte wieder als Einzelvolume herstellen, neu partitionieren und dann installieren. #
    Leg dir Windows Vista Ultimate zu da brauchst nicht so oft neu zu installieren wie bei Windows XP.

    MacMan2
     
  3. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Vergiss nicht, eine Taste zu drücken, um von der CD zu starten. (ich weiß nicht, ob die Zeile, die darauf hinweist, tatsächlich angezeigt wird)
     
  4. woobdidu

    woobdidu Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    104
    Also:

    1. wie ich oben schon sagte: Wenn ich beim booten mit der Auswahltaste die Win. CD auswähle bootet nicht die CD sondern das installierte Windows.

    2. habe ich die Sache schon gelöst - Ich habe mit dem Festplattendienstprogramm die Windows Platte neu formatiert und sonst alles gelassen wie es ist - nun habe ich beim booten die CD ausgewählt und da ja nun kein installiertes System da war zum booten hat er von der CD gebootet und nun geht alles.

    des weiteren will ich kein Vista da ich leider auf XP angewiesen bin da ich 2 Programme brauche die nur auf XP laufen.


    Danke trotzdem an alle
     
  5. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Warum benutzt Du nicht vmWare Fusion anstelle von BootCamp?

    Ich finde es einfach genial, weil es eine Snapshot-Funktion beinhaltet, mit der Du das System "fotografieren" kannst und später mit nur einem Mausklick den Ursprungs-Zustand wieder herstellen kannst. Ähnlich der "Systemwiederherstellung" unter Windows, nur dass diese hier auch wirklich funktioniert :)
     
  6. woobdidu

    woobdidu Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    104
    ? aber das ist ja dann "nur" virtuell oder? ich brauch aber XP nativ wegen der leistung

    ich habe es sonst noch im Parallels laufen wenn ichs im fenster brauch

    ich nehme mal an ich hab da was grundlegend nicht verstanden.....oder?
     

Diese Seite empfehlen