1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows nativ und in der VM aktivieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von tharwan, 22.03.08.

  1. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Ich habe zwar den ein oder anderen Thread gefunden wo über das Thema gesprochen Wurde aber nirgendwo so richtig eine Lösung dazu gefunden (möglicherweise habe ich aber auch was überlesen). Falls sie aber doch noch nicht gepostet ist so wollte ich meine mal vorstellen.

    Problem: Nutzung einer BootCamp partition in Parallels und Nativ

    Erster Teilschritt: die Treiber:
    • auf keinen Fall die Boot Camp Treiber unter Parallels installieren
    • nach der Windows Installation, die BootCamp treiber installieren
    Zweiter Teil: der wichtige Teil - Hardware Profile für die VM und BootCamp Anlegen
    • unter Systemeinstellungen > System, Reiter: Hardware > Hardwareprofile
    • im Aktuellen Profil den Haken "Dies ist ein tragbarer Computer aktivieren"
    • die Radiobox mit "Computer befindet sich nicht in der Dockingstation" auswählen
    • nun das Aktuelle Profil kopieren
    • die Beiden Profile umbennen (nicht notwendig aber zweckmäßig) in Parallels und Bootcamp (das aktuelle natürlich in Boot Camp)
    • im zweiten Profil unter Eigenschaften die Radiobox "Computer befindet sich in der Dockingstation auswählen"
    • nun die Radiobox mit "das erste ausgewählte Profil auswählen…" auswählen (die zeit vllt auf 10 s stellen sonst muss man immer so ewig warten)
    • das erste Profil sollte jetzt Parallels sein und gleichzeitig nicht das aktuelle (wir sind ja in BootCamp)
    • Möglicherweise die Aktivierung erneut ausführen (per Telefon, geht recht easy)

    Hintergrund: XP (ich vermute Vista auch) bietet die Möglichkeit für Laptops die eine Dockingstation haben entsprechende Hardwareprofile anzulegen um auch bei einer Änderung der Grafikkarte, Netzwerkkarte usw. (nur nicht Prozessor, angeblich auch Speicher und Laufwerke) ohne neue Aktivierung zu arbeiten.

    nun noch die BootCamp Partition über den Assistenten in die VM einbinden. Durch die Vorher vorgenommene Einstellung darf sich jetzt so einiges an Hardware ändern da automatisch das Parallels-Hardwareprofil geladen wird (sonst unbedingt per Hand auswählen).

    Beim Starten unter BootCamp nun immer das entsprechende Hardwareprofil auswählen.

    Bei meiner Konfiguration: MacBook Pro, 10.5.2, Parallels und WinXP SP 2 hat das Prima geklappt.
    (nach so einigen Fehlversuchen, z.B. mit den Treibern)

    falls es so was schon gibt wie gesagt sry. wegen mir löschen. wenn ich mich irgendwo vertippt habe…*oder andere hinweise nehme ich gerne an. vllt hat ja jemand ne Idee wie man die Profile automatisch Laden kann oder andere Sachen verbessern kann.
     

Diese Seite empfehlen