1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows nachträglich?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von superpippo, 18.08.07.

  1. superpippo

    superpippo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    235
    Hallo Leute,

    bin sehr glücklich Windows nicht benutzen zu müssen.
    Allerdings gibt es jetzt ein paar Programme, die leider doch nur unter Windows laufen.
    Daher werde ich jetzt wohl doch Parallels, Bootcamp o.ä. installieren.

    Was mich jetzt interessiert: Geht das nachträglich?
    Habe ja alles soweit unter Mac OS X eingerichtet.

    Ich befürchte irgendwie, dass das nur geht, wenn ich erstmal alles formatiere und dann alles - inkl. Windows - neu aufspiele. Ist meine Befürchtung richtig?

    Was noch blöder wäre: Hatte Parallels schon. Habe aber den Benutzer, unter dem es lief, gelöscht...

    Falls meine Befürchtung richtig ist: Wie wäre es mit einer Backup-Software ein Image von der Festplatte zu erstellen. Dann formatieren, Bootcamp aufspielen, und das Image unter OS X wieder laden?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Das ist kein Problem, solange noch genug freier Platz auf der Festplatte vorhanden ist. Mit Hilfe des Bootcamp-Assistenten kannst du jederzeit eine zusätzliche Partition in gewünschter Größe für Windows anlegen und anschließend Windows installieren. Deine Mac-Os-X-Installation wird davon nicht berührt.

    Trotzdem ist es nicht verkehrt, vorher ein Backup aller wichtigen Daten zu machen, denn vor Murphy ist man niemals sicher.

    Parallels tastet die Platte gar nicht an, hier wird mit einer Art Festplattenimage gearbeitet.
     
  3. woody303

    woody303 Empire

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    87
    Nein, du musst Mac OS nicht neu installieren, um Windows laufen zu lassen. Bei Parallels: Einfach Parallels installieren, starten, "Windows Express Installation" wählen und den Anweisungen folgen.

    Mit BootCamp habe ich nicht soviel Erfahrung, aber soweit ich weiß, musst du auch das nur neu installieren, dann erstellt es dir eine Partition für dein Windows, brennt dir eine Treiber-CD, du installierst Windows (soweit ich weiß per CD einlegen und neustarten), dann installierst du die Treiber von der CD und fertig (wie gesagt, habe es noch nicht selbst ausprobiert)

    Also ich würde dir auf jeden Fall davon Abraten, deine Festplatte zu formatieren- Zum aufspielen von Bootcamp brauchst du ja auch ein funktionierendes Mac OS, ebenso Parallels- Lass es lieber mit dem Formatieren!

    Es bringt dir überhaupt keine Vorteile Parallels oder Bootcamp auf ein frisch eingerichtetes Mac OS zu installieren- Ob du es auf ein frisches oder auf ein bereits eingerichtetes System installierst ist egal.

    Edit: Hmm da war Sirius schneller.. aber wie gesagt, Bootcamp und Parallels machen nix an deinem Mac OS. Aber ja, wie Sirius sagt, sichern ist nicht verkehrt (habe ich vergessen als Tipp zu geben..)
     

Diese Seite empfehlen