1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows Media Player deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von logic_philip, 15.08.06.

  1. Hallo

    Ich habe ein Problem mit meinem Windows Media Player (Version 9 auf Mac OS X). Da er nicht mehr 100%ig lief, wollte ich ihn deinstallieren, um ihn danach neu zu installieren.

    Ich habe den Windows Media Player-Ordner in den Papierkorb geschoben und diesen dann entleert. Es ist alles raus, bis auf die eigentliche Anwendung. Die lässt sich nicht löschen, weil eine Reihe von Dateien wohl geschützt ist. Diese kann ich allerdings nicht finden, so dass ich den Schutz entfernen könnte. Ich werde also den Player nicht los, kann ihn aber auch nicht nutzen.
    Weiß jemand, wie ich das Problem löse, und den Player loswerde?

    Viele Grüße,
    Philip
     
  2. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    1. Das Problem nicht-löschbarer Dateien im Papierkorb ist eine HGF, also bemühe am besten eine Suchmaschine, möglicherweise gibt es sogar ein Hilfsprogramm für solche Fälle.
    2. Der Media Player wird nicht mehr unterstützt von MS, stattdessen wird empfohlen, die Flip3Mac-Komponenten zu installieren, die bringen dem Quicktime-Player bei, einige der MS-Dateien abzuspielen; nach meiner Erfahrung funktioniert das jedenfalls viel besser als der alte Media Player.
     
  3. runter mit dem Player!

    Hallo,

    gibts da mittlerweile eine Antwort auf die Frage?? Stehe nämlich vor dem selben Problem. Man sollte eben doch keine Microsoft-Progis installieren. Hätte ich eigentlich wissen sollen o_O
    Habe nun den blöden Player auf der Plate und kann nun nichts mehr damit anfangen. Würde die Platte aber gerne sauber halten. Über einen Tip wär ich dankbar.

    PS. Bin ers seit ein paar Wochen von der PC-Welt, der ich jahrelang angehört habe, zum Mac gewechselt. Also bitte nur verständliche Antworten ;)

    Gruß
    Apfel-Michel
     
  4. Habs geschafft

    Hallo,

    falls es noch jemanden interessiert...habe in den erweiterten Optionen des Papierkorbs die Option "Benachrichtigung bei...irgendwas" ausgeschaltet und dann ging es nach mehreren Anläufen dann doch. Hat allerdings ne ganze Zeit lang gedauert. Kurz darauf hatte ich einen Hänger im System. Hoffe mal, dass es damit nichts zu tun hat (die Hoffnung stirbt bekanntlich als letztes). Musste den Apfel "zwangsausschalten". Nach erneutem Hochfahren lief er wieder normal.
    Wir werden ja sehen...

    Die Moral von der Geschicht: Microsoft auf Apple läuft einfach nicht!:innocent:
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Dasselbe Problem hatte ich mit einem andern Programm. Bei mir half die "nicht löschbaren" Dateien suchen, die Schreibrechte entsperren und dann weg damit. Das ganze musste ich mehrere Male machen, aber am Schluss war Ruhe im Gebälk.
     
  6. franc

    franc Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    46
    Ich habe auf einem Mac OSX 10.4.11 auch ein Problem mit dem Windows Media Player 9:
    Ich habe Livestreams von ARD anschauen wollen, das ging nicht, auch nicht mit dem (veralteten VLC Plugin für Web 0.86) also hab ich mein (Un-)Glück mit dem WMP 9 probiert.
    Schon die Installation war verdächtig: nicht wie von Mac-Programmen gewohnt einfach in den Programmordner kopieren, sondern wie von MS gewohnt, eine echte Installation mit vermutlichen Eintragungen an 1000 unbekannten Stellen.
    Er hat dann, auch wie man das gut von alten Windows Zeiten her kennt (aus dem Firefox-Browser aus aufgerufen), das System zum Stillstand gebracht, so dass nur noch Firefox abschießen half.
    Ich habe dann kurzerhand den Windows Media Player Ordner in den Mülleimer geschmissen. Ließ sich zwar ohne Tricks auch entleeren, der Papierkorb.
    Nur besteht das Problem noch immer: wenn ich im Firefox (3.0.5) versehentlich den eingebetteten WMP aufrufe, bleibt der Firefox stehen und ich muss ihn abschiessen.
    Wie kriege ich den WMP denn nun richtig entfernt?
     

Diese Seite empfehlen