• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Seit Gutenbergs Zeiten haben sich nicht nur Bücher über die ganze Welt verbreitet, sondern Buchstaben und Wörter begleiten uns allumfassend. Selbst moderne Devices mit Sprachsteuerung und Super-KI kommen nicht ohne Buchstaben, Wörter oder Symbole aus. Nicht zuletzt darum ist das Thema das Monats Am Anfang war das Wort ---> Klick

Windows kann auf diesem Gerät nicht Aktiviert werden, weil...? (Mac Mini 2010)

orci23

Erdapfel
Registriert
04.12.20
Beiträge
3
Hallo Zusammen,

leider kann ich mein Windows 10 auf dem Mac Mini nicht aktivieren.

Ich habe einen gültigen Product-Key von Microsoft erhalten, kann aber trotzdallem mein Windows 10 nicht aktivieren.
Nach der eingabe kommt dann die folgende Meldung (Siehe Unten)

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

Gruß


windows aktivierung.PNG
 

Scotch

Bittenfelder Apfel
Registriert
02.12.08
Beiträge
8.065
Steht doch da: Der Aktivierungsserver kann nicht kontaktiert werden. Da es sich ganz offensichtlich weder um eine frei verkäufliche, noch um eine OEM-Version handlet, solltest du deine IT-Abteilung kontaktieren. Auch das steht da.
 

Scotch

Bittenfelder Apfel
Registriert
02.12.08
Beiträge
8.065
Das wird bei dieser Lizenz nichts bringen. Außer natürlich, er ruft bei seiner IT-Abteilung an... 😉
 
  • Like
Reaktionen: dg2rbf

YoshuaThree

Jakob Lebel
Registriert
19.02.17
Beiträge
4.873
Passt irgendwie nicht zusammen die Meldung auf dem Screenshot und die Aussage „habe den Lizenzkey von Microsoft erhalten“.

Entweder bei der eigenen Firma in der IT Abteilung melden - wie auf der Meldung auch hingewiesen - oder den Verkäufer kontaktieren, der hier Volumenkeys verhökert.
 

rootie

Filippas Apfel
Registriert
30.06.11
Beiträge
8.874
Ich weiß auch nicht, ob die Product Keys für die N-Version von Windows identisch sind zur normalen. Das könnte auch sein.

Aber ja, vielmehr scheint es so zu sein, dass hier mit einem Volume License Key gearbeitet wurde, der für eine private Nutzung gar nicht vorgesehen ist.
 
  • Like
Reaktionen: YoshuaThree

helge

Leipziger Reinette
Registriert
17.10.06
Beiträge
1.794
Ist bestimmt so ein 3€ Key, der auch als "Key" und nicht als gültige "Lizenz" verkauft wurde. Auch die billigen Keys bei Amazon sind unnützer Müll.
 

YoshuaThree

Jakob Lebel
Registriert
19.02.17
Beiträge
4.873
Aber ja, vielmehr scheint es so zu sein, dass hier mit einem Volume License Key gearbeitet wurde, der für eine private Nutzung gar nicht vorgesehen ist.
So schaut's aus.

Die Aussage "von Microsoft bekommen" kann schon mal so gar nicht stimmen. Einen key von MS zu bekommen - bedeutet den Key auch direkt bei MS zu kaufen. Sonst bekommt man ja von Microsoft direkt keinen Key. Wenn man aber direkt bei MS einen Key kauft - wird der immer über das Microsoft Konto gekauft. Was wiederum bedeutet, dass man gar keinen Key eingeben muss. Die Kaufabwicklung und die Initialisierung des W10 key erfolgt ergo in dem Fall nicht über die Eingabe eines Keys - sondern über das MS Konto, bei dem die Windows 10 Lizenz erworben wurde. Also passt das schon mal gar nicht mit dem Screenshot und der Aussage "Key eingegeben".

Und der Screenshot selbst - zeigt die misslungene Aktivierung eines Volumen Lizenz Keys (von einem Unternehmen).

Aber wir werden - denke ich - vom TE eh nie wieder etwas hören zu dem Thema ;)
 
  • Like
Reaktionen: dg2rbf

Wiese35

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Registriert
10.05.10
Beiträge
253
Hallo,
ich brauche dringend Hilfe. In benötige auf meinem iMac (27 Zoll Retina 1 TB Daten aktuelles IOS) Windows 10 Pro. Die Seriennummer und ein Iso im download habe ich. Über Bootcamp bietet er mir hartnäckig nur die Installation auf einer externen Festplatte an (durchaus erfolgreich) allerdings verlangt die Bootcamp Installallation zwingend einen Ethernet Anschluss, den ich nicht habe und WLAN wird auf Bootkamp-Windows nicht angeboten. Die Einrichtung einer NFTS Partition auf meiner ausreichend großen Festplatte wird nicht ausgeführt (viele vergebliche Versuche) Ich habe auch den Imac neu aufgesetzt und von einem Backup wieder eingerichtet, leider auch ohne Erfolg. Kann mir jemand helfen?
Danke und beste Grüße
Wiese
Ich habe noch eine Frage, die nicht unbedingt mit Wiondows zu tun hat. Auf meiner Festplatte werden von den 1 TB nur 550 GB angezeigt, der Rest ist im Nirwana verloren gegangen. Außendem werden 4 Partitionen mit bis auf 1 Byte genau 550 GB angezeigt, mit unterschiedlichen Namen, aber nur eine dieser Partitionen hat Daten! Nach der Neuinstallation von IOS sind die vier Partitionen verblieben und die restlichen 450GB nicht wieder aufgetaucht. Wie kann ich eine Werkszurücksetzung machen, damit ich meine 1TB wieder bekomme?
Danke
Wiese
 
Zuletzt bearbeitet: