1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows iPod Mac formatieren

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von tzztmm, 06.08.05.

  1. tzztmm

    tzztmm Gast

    Hallo Leute,

    ich möchte meinen ehemaligen Windows iPod (FAT32) nun Mac (Hfs+ Journaled) formatieren. Wie mache ich das am dümmsten?

    Ich habe mir das so gedacht:

    1. iPod an Mac anschließen
    2. Festplattendienstprogramm aufrufen
    3. Alle Partitionen auf dem iPod löschen (auch die FW Partition, die versteckt ist)
    4. Mit iPod Software aktualisierer die FW wieder draufspielen

    Klappt das so?

    Gruß, Michael
     
  2. Hast du den iPod vorher schon mal partitioniert oder welche Partitionen meinst du? Am einfachsten wäre (wenn der iPod Partitionsmässig im Originalzustand ist) einfach mit dem iPod Updater den iPod zu formatieren und dann die neue Firmware drauf, wenn das nicht eh schon im ersten Schritt passiert ist.
     
  3. tzztmm

    tzztmm Gast

    Nein, der iPod ist noch nicht partitioniert worden. Halt nur unter Windows FAT32 initiiert.

    Mich würde halt einfach mal reizen, unter Windows oder am Mac mit pdisk alle Partitionen zu löschen, und dann erst am Mac das Updater-Programm drüberlaufen zu lassen.

    Wenn alle Partitionen am iPod per pdisk gelöscht worden sind, geht das dann überhaupt noch?

    Gruß, Michael
     
  4. Warum willst du überhaupt alle Partitionen löschen? Ich kann den Sinn darin nicht erkennen, außer das man riskiert das der iPod danach nicht mehr funktioniert. Einfach am Mac den iPod Updater starten, den Punkt "Wiederherstellen" auswählen, dann sollte die Festplatte mit HFS+ formatiert werden und alle darauf befindlichen Daten werden sowieso gelöscht.
     
  5. spire

    spire Gast

    Vom Partitionieren mit dem Festplattendienstprogramm rät Apple ab, mach es so wie Soul Monkey es beschrieben hat...
     

Diese Seite empfehlen