1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows-Installation mit Boot Camp Neustartfehler!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von composytor, 30.04.09.

  1. composytor

    composytor Erdapfel

    Dabei seit:
    06.03.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Zusammen,
    ich wollte Windos mit Hilfe von Boot Camp auf einem neuen Mac Book Pro installieren. Die ersten Schritte funktionieren auch wunderbar, ABER: sobald Windows eine NTFS-Partition erstellt und formatiert hat, möchte es neu starten (was ja normal ist). Danach startet der Rechner aber direkt wieder im Mac OS. Wenn ich die alt Taste gedrückt halte kann ich in einer Windowspartition starten. Da kommt dann aber die Fehlermeldung dass eine bestimmte Systemdatei nicht vorhanden ist. Ist ja klar, Windows wurde ja auch noch nicht installiert! Die Installation geht aber auch nicht wie gewohnt weiter! Wenn ich von der Windows CD boote fang ich ja wieder von vorne an.
    Also: wie sage ich meinem Rechner dass er nach den nötigen Neustarts die Installation fortsetzt anstatt in Mac OS zu booten?
    Vielen Dank schonmal im Voraus!!
     
  2. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Startet er nicht von der CD, wenn du die einlegst?
    Eigentlich kannst du dann mit Alt beim Start auch die CD wählen und noch mal von vorne machen.
    Vorher würde ich aber in OSX noch mal Boot Camp neu machen. Also alte Partition löschen und so.

    Sonst hast du eventuell "Reste" auf der Platte, die nicht so leicht zu entfernen sind.
     
  3. composytor

    composytor Erdapfel

    Dabei seit:
    06.03.09
    Beiträge:
    3
    Doch er startet von CD. Und wenn ich das mit Alt beim starten erneut mache, fange ich ja wieder von vorne an. Irgendwann wird er ja wieder Installationsbedingt neu starten müssen, womit ich wieder am Ausgangspunkt meines Problems wäre, dass er wieder direkt im Mac OS bootet. Hab das auch schon mal gemacht. Genau so wie du es beschrieben hast. Noch mal die Partition gelöscht in Boot Camp neu partitioniert. Über die Windowsinstallationsoberfläche die Partition in NTFS formatiert und nach dem danach erfolgten Neustart war ich wieder automatisch im Mac OS. Und das Drama beginnt von neuem :( ...
    Wenn ich in der Windospartition oder von der CD boote erkennt er scheinbar nicht dass er eigentlich jetzt mit der Installation weiter machen müsste.
    Also wie sage ich ihm dass er mit der Installation weitermachen soll?
     
  4. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Hm... Okay, das Problem hatte ich bisher noch nicht.
    Kannst du in Mac OS unter "Systemeinstellungen - Startvolume" vielleicht Windows wählen?
    Dann könnte es ja vielleicht klappen, oder?
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was für eine Windows CD ist das? Version? SP?
     
  6. composytor

    composytor Erdapfel

    Dabei seit:
    06.03.09
    Beiträge:
    3
    Das mit der Systemeinstellung-Startvolumen werde ich mal versuchen.
    @ dr lecter: Windows XP Pro SP2 ... also daran dürfte es nicht liegen.

    Werde womöglich erst nächste Woche wieder dazu kommen es auszuprobieren. Werde dann Bericht erstatten.
    Danke euch schonmal!!
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Wahrscheinlich war es der Hal.dll Fehler. Der kommt wenn man unter Windows partitioniert anstatt zu formatieren.

    Windows Partition mit Bootcamp löschen und neu erstellen. Dann alles noch einmal neu machen und genau an die Anleitung halten.
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Hoffen wir mal, dass bei ihm dabei nicht die EFI-Partition flöten gegangen ist…
     

Diese Seite empfehlen