1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

windows - feeling unter leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von der_toaster, 18.11.07.

  1. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    moin zusammen,

    der titel ist bewusst gewählt, auch auf die gefahr hin hier gleich gesteinigt zu werden. ich habe es probiert, 10.4.11 auf leopard (10.5.0 und dann auf 10.5.1) zu aktualisieren. es ist grauenhaft.

    es stimmt, vieles an programmen läuft schneller unter leopard, ABER
    tiger (10.4.11) startet in 45 sec und ist dann arbeitsbereit. firefox funktioniert innerhalb 60 sec nach dem booten und alles andere, das browsen durch den finder z.b. läuft einfach ohne probleme.

    ganz anders unter leopard. der startvorgang dauert gute 60 sec bis 90 sec und dann ist auch nur die desktopoberfläche dar. arbeiten kann man so noch nicht. das dauert nochmal eine ganze weile (wawr bei mir unter 10.4.9 ähnlich lahm-ar&%ç*) und spotlight rödelt auch bei jeden start wieder rum und bremst alles aus. quick-look im finder ist beim x-ten wiederholten öffnen immer noch langsam wie die nacht weil immer erst die icons und vorschaubilder ne geladen werden müssen.

    ehrlich, ich komme mir vor wie unter windows - die zeitrahmen sind zwar nicht vergleichbar, windows dauert sehr viel länger, aber es nervt.

    dabei habe ich es wirklich probiert, erst update auf tiger, dann, nachdem die performance nicht die erwartete war - neuinstalltion. rumprobieren, konfigurieren... vieles. vielleicht nicht alles. aber es reicht. das ist nicht das modernste betreibssystem auf dem markt, das kann es nicht sein.

    mit windows und dem ewigen rum-geboote plage ich mich jeden tag am arbeitsplatz rum, daheim, so dachte ich, ist mit dem einstieg in die mac-welt seit einem jahr alles in ordnung.

    seit heute morgen arbeitet tiger wieder und ich kann innerhalb einer minute nach dem starton arbeiten.

    schade um das geld für leopard, denke ich derzeit und warte lieber weiter auf updates. 10.5.1 war noch nicht das ighlght... oder habe ich was falsch gemacht bei der leopard installation, bin ich zu ungeduldig?

    greetz vom toaster

    - der es wirklich probiert und sich auf leopard gefreut hat -

    ach ja: macbok white, 2ghz, 2gb ram
     
  2. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    1. wie hast du leopard installiert?
      es gibt zwar geteilte meinung hier im forum, ob aktualisieren fehler verursacht oder nicht, aber ein "clean install" kann nie schaden.
    2. zu quicklook: hast du viele dateien auf deinem desktop liegen?
     
  3. Eventer

    Eventer Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    79
    Den clean install kann ich aber nicht machen, wenn ich nen neuen imac hab, dem leo als update bei lag oder?
     
  4. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    habe beides probiert. erst einfach update von tiger auf leopard, dann clean install. performance wuchs nicht wirklich, zumal auch der migrations-assistent nicht den gewünschten erfolg lieferte und die itunes library nicht übernahm.
    vielleicht liegts ja auch bloss an mir???? und leo ist am ende nix für mich dummnase...

    @eventer: doch kannst du, bei der auswahl der festplatte auf die installiert werden soll auf "optionen" klicken, dann löschen und installieren wählen (beim kumpel hats damit geklappt).
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Doch, die Update-DVD ist mit der Vollversion identisch.

    Joey
     
  6. Kenny123

    Kenny123 Querina

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    185
    Also ich versteh dich nicht, bei mir läuft leopard eigtl wunderbar und ich habn MacBook mit 2,16 ghz und 1 GB Ram.. ich hab tiger komplett runtergehauen, und dann erst den leoparden drauf. Und ich hab bisher eigtl keinerlei Probleme, Perfomance ist immer noch genauso gut wie vorher, wenn nicht sogar besser...
     
  7. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    ja nun, das dachte ich mache ich auch so, beim zweiten mal dann, und alles wird gut. war aber nix.

    daher ja auch meine vermutung/versteckte frage, was ich denn wohl falsch mache...
     
  8. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Unser Toaster hat so eine Taste, da kann man die Dauer einstellen und damit auch die Farbe des Toasts. Als der Toaster noch neu war wusste ich nix davon und hab mich tierisch darüber aufgeregt, dass mein Toast immer kackenschwarz war und so geschmeckt hat wie unsere gute deutsche Kohle.

    Dann habe ich mir etwas Zeit genommen und mal daran rumgespielt und habe ich entdeckt, wie genial der Toaster ist. Seitdem sind meine Toasts rehbraun und knusprig lecker. Und ich Depp hätte fast den Toaster weggeschmissen. :D


    Soll heissen, ohne dich persönlich angreifen zu wollen!: Eine Menge Leute sind total glücklich mit dem Leoparden. Einige eher weniger und zu denen musst du dich leider zählen lassen. Ich weiß nicht was du falsch gemacht hast aber meine beiden Systeme laufen einwandfrei mit dem Leoparden. Ich hatte keine Kernel Panik und ich hatte keine sonstigen Abstürze.

    Es ist schade, dass der Leopard bei dir nicht rennt aber es wird dafür irgendwelche Ursachen geben die es nun zu ergründen gilt.

    Leopard läuft bei mir auf nem MacBook mit 1 GB Ram und das richtig schnell. :)
    Was sagt denn der Hardware Test?
     
  9. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    naja - ich schreibe ja auch nur persönliche eindrücke und bin auch ziemlich verwundert, dass es bei mir nicht flüssig läuft.
    konkrete fragen:
    1. warum sollte es an der hardware liegen, wenn tiger wie blöde rennt?
    2. wie lange braucht leopard zum booten, also bis das system arbeitsfähig ist, nicht bis der desktop erscheint?
    3. muss spotlight nach jedem start erst mal wieder rumrödeln?
    4. rumgespielt habe ich, quicklook ausschalten z.b. half eine ganze menge, auch wenn nicht viele dateien auf dem desktop rumliegen. aber das ding ist ja, dass mein mb mit 2ghz und 2gb in die knie geht, während andere, sogar ibooks & powerbooks, deutlichen performance zuwachs verzeichnen. um den toaster-vergleich zu bemühen- bei mir dauert es immer noch 10 minunten, während andere toasts nun in 5 min fertig sind (zeitangaben sind willkürlich ;) )

    ohne zu verwöhnt klingen zu wollen, ich dachte tiger ist gut, leopard ist besser - und so wie mit tiger spiele ich den leo einfach drauf und es läuft BESTENS...

    für ideen & vorschläge bin ich dankbar.
    schönen dank schonmal für die mühe.

    greetz vom toaster
     
  10. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Mein System ist maximal 2 Sekunden nach dem Start (also nachdem das Dock eingeblendet wird) einsatzbereit. Das ganze auf nem Intel iMac der ersten Generation mit 2 GB Ram. Auf dem MacBook brauch es ein Sekündchen länger aber das hat auch nur 1 GB Ram.

    Spotlight hat bei mir nur beim ersten Mal gerödelt und danach nie wieder. Hast du es denn beim rumrödeln gestört? (OMG, das klingt versaut...)

    Ich kann mir deine Probleme echt nur so erklären, dass Spotlight noch arbeitet und die Performance deswegen im Keller ist. Solche Berichte gab es hier schon im Forum. Oder vielleicht ist es Time Maschine mit dem Erstbackup das so lange dauert?

    Ich hoffe mal, dass es so eine einfache Lösung ist.
     
  11. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    nee timemaschine durft noch nicht "ran" ;) - erst mal muss alles andere sauber laufen, sonst ist am ende mein backup vom tiger futsch.
    hmm - spotlight ist evtl. mal gestört worden, kann ich den index löschen und neu erstellen lassen? wäre cool wenns dann doch so einfach wäre.
     
  12. cub

    cub Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    78
    hi,

    Im Terminal sudo mdutil -E / eingeben.
     
  13. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    wird probiert - thx!
    greetz
     
  14. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich hoffe das beste. Wenn es klappt mache ich heute Abend ein halbes Toastbrot. ;)
     
  15. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Was leider nur "fast" stimmt.
    Im Gegensatz zur Vollversion, lässt die Update-Version eine Installation auf einen jungfräulichen Rechner nicht zu. Um von dieser Update-DVD ein System zu installieren, muss ein OS X ab 10.4 bereits vorhanden sein.
     
  16. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Spendier uns mal ne neue Packung Toast. Wie läufts? :)
     
  17. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    windwos-feeling

    *hehe* ist uns beiden wohl der selbe gedanke gekommen.. ;o) "windows-feeling"

    ;o)
     
  18. method

    method Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.045
    Ich hatte die selben Probleme, Leo = langsam beim Booten, WiFi Problem.
    Nun wieder auf den Tiger umgestiegen, läuft SEHR viel besser.
     
  19. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    nix neues von der front

    moin,

    keine neuen erkenntnisse, bei mir rennt der tiger nach rücksicherung vom (zum glück) gemachten backup wie blöde. leo hab ich nochmals auf das tiger backup installiert (externe hdd), aber ich komm derzeit nicht dazu damit rumzuspielen. vielleicht am wochenende, mal gucken.
    update kommt.

    greetz vom toaster
     
  20. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    schön das man nicht alleine ist mit seinen problemen ;)
     

Diese Seite empfehlen