1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von QuEsT, 06.10.07.

  1. QuEsT

    QuEsT Gast

    Hallo liebe Community,

    habe nun schon eine ganze Weile ein MacBook auf dem auch schon eine geraume Zeit, neben dem Mac OS, Windows XP installiert ist.
    Seit heute fährt, nach der Bestätigung im BootCamp, Windows XP nicht mehr hoch.
    Ich bekomme zwar den schwarzen Screen mit einem Unterstrich links oben auf dem Bildschirm der für eine Zeitlang ein und aus geblendet wird(was normal ist und vor dem Windows-Ladebildschirm kommt),aber der Unterstricht verschwindet nach 5 Sek. und der Bildschirm bleibt schwarz.
    Wie bekomme ich Windows XP wieder zum Laufen oder muss ich es neu installieren?

    Danke im voraus!:)
     
  2. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Erinnerst du dich mit welcher Bootcamp Version du das getan hast? Die Versionen 1.1 und 1.2 wurden eingestellt von Apple. Wenn der Leopard erscheint werden die restlichen Versionen auch nicht mehr funktionieren. Entweder bieten sie eine kostenpflichtige Version an oder du musst dir die neue Katze kaufen.

    MacMan2
     
  3. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    Ja es gibt bootcamp 1.4 beta... aber das hat doch nichts damit zu tun das Widnows auf einmal nicht mehr hochfährt wenn es vorher noch ging.. da kann apple so viel software einstellen wie sie wollen....
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Die alten Bootcamp-Versionen lassen sich nur nicht mehr installieren, wenn man sie schon installiert hat funktionieren sie problemlos weiter. Daran kann es also nicht liegen ..

    Das klingt nach den üblichen Windows-Problemen...
     
  5. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    ich würde unter mac osx die wichtigen dateien sichern und einfach nochma bootcamp und windows runterhauen und erneut installieren.. ich glaube da wirst du nicht drum herum kommen....
     
  6. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ich hatte zweimal ein ähnliches Problem.
    Windows startet nicht mehr, wenn du unter OSX Dateien auf der Windows Partition veränderst.
    Einmal einen Ordner gelöscht und schon fährt Windows nicht mehr hoch.
    Habe dann den Ordner einfach wieder in die Windows Partition gezogen (befand sich noch im Papierkorb von OSX) und schon fährt Windows wieder hoch.
     

Diese Seite empfehlen