1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

windows benutzerechte vergeben!??

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von bitte-ein-bit, 02.07.07.

  1. hi, ich möchte einen xserve mit 10.3 als domänencontroller für windows xp rechner verwenden und über ihn die rechte der windows-user verwalten. geht das? wenn ja wie. habe ihn schon als domänencontroller laufen und auch schon die benutzer angelegt.
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    meinst Du die Zugriffsrechte?

    Viele Grüße

    Timo
     
  3. ich mein die windows benutzerrechte z.b. Admin, Eingeschränkter nutzer, gast oder darf kein hintergrundbild ändern usw...
     
  4. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Dafür brauchst Du einen Windows Server.
     
  5. kann ich benutzer aus dem arbeitsgruppen manager in den windowsserver importieren?

    und dann den mac wieder als pdc benutzen??
     
  6. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Wenn der Windowsserver die Verwaltung der Windowsclients übernehmen soll, musst Du diesen als Domaincontroller einrichten. Den Xserve kannst Du zusätzlich als BDC einsetzen.
     
  7. linuxdriver

    linuxdriver Gloster

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    63
    Aber wer hängt einen BDC in eine Active Directory 2k/2k3 Struktur? Dieser war nur für NT Domänencontroller zuständig. Von diesem Schritt ist Abstand zu nehmen.. ;)
     
  8. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Denke mal über eine neuere Version nach ;)

    siehe dir das mal an:
    http://www.apple.com/de/server/macosx/windowsservices.html

    Da heist es unter Anderem:
    ACLs (Listen für die Zugriffssteuerung)

    Mac OS X Server 10.4 ist das einzige UNIX basierte Betriebssystem, bei dem Zugriffssteuerungslisten (ACLs) für das Dateisystem implementiert sind, die vollständig mit Windows Server 2003 Active Directory-Umgebungen und Windows XP Clients kompatibel sind. Zugriffssteuerungslisten bieten einen erweiterten Satz von Berechtigungen, wodurch Sie eine fein abgestufte Kontrolle über Zugriffsrechte für Netzwerkvolumes und Ordner erhalten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, einer Datei mehrere Benutzer und Gruppen als Eigentümer zuzuordnen.
     

Diese Seite empfehlen