1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows auf Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Jacyrio, 11.08.07.

  1. Jacyrio

    Jacyrio Gast

    Hallo liebe Leute,

    ich habe seid ca. 3 Wochen ein MacBook 2.0. Es ist mein erster Mac, deshalb kenne ich mich noch kaum mit dem Betriebssystem aus. Ich muss echt sagen, dass Betriebssystem gefällt mir besser als Windows, jedoch möchte ich trotzdem Windows auf meinem Mac spielen und zwar nebenbei... Ich habe 2 Möglichkeiten entdeckt, wie ich das machen kann:

    1. Mit Parallels Desktop
    2. Eine normale Installation NEBEN dem Mac OS.

    Jetzt meine erste Frage: Was ist die bessere Lösung? Im Grunde wäre mir Variante zwei lieber. Ich bräuchte aber eine Anleitung wie GENAU man das anstellt, ich habe nämlich bisher noch NIE (nichtmal bei meinem Windows PC) zwei Betriebssysteme nebeneinander laufen lassen und Mac OS habe ich bisher auch noch nie installiert.

    Ich möchte (da ich den Laptop eher als "Media Center" sehe auf dem ich meine Bilder hab usw.) gerne die Windows Media Center Edition auf das MacBook installieren. Ich habe eine Fernbedienung bei dem MacBook dabei und hier kommt meine dritte Frage:

    Kann man die Fernbedienung auch im Windows System benutzen? Weil die Media Edition von Windows hat ja auch so ein Center.

    Danke schonmal

    Gruß
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Bootcamp brauchst du, hier die Anleitung:
    http://www.apple.com/de/macosx/bootcamp/
    und lese die Anleitung haargenau durch, alles machen wie es da steht, dann geht alles klar, keine eigenen besseren Schritte finden, die gibt es nicht für Bootcamp.
    Ob du die Apple Remote mit dem Win Media nutzen kannst keine Ahnung.
     
  3. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Ich würde dir Parallels installieren. Solange du nicht Spiele spielen willst ist das genau das richtige.. du kannst die Festplatte variabel vergrößern/verkleinern falls der platz nimmer reicht. Zudem kannste parallels auch als fullscreen starten und ist dann quasi gleich mit dem "richtig" installiertem.

    geschwindigkeitverluste wirste nicht bemerken.
     
  4. äädappel

    äädappel Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    269
  5. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    zu 1)
    Es gibt nicht nur Parallels, sondern auch andere Virtualisierungssoftware.
    - VirtualBox (entweder open source Version oder etwas mehr Features, nach meiner 5-Minuten-Einschätzung noch nicht soo praktikabel)
    - VmWare Fusion (hab ich, kann's aber nicht mit Parallels vergleichen, da ich das nicht habe)

    Falls es nicht um Windows an sich, sondern nur um Anwendungen geht, wäre CrossOver vielleicht auch eine Möglichkeit. Habe ich aber nicht ausprobiert.
     
  6. Jacyrio

    Jacyrio Gast

    Hallo,

    danke für die schnellen Antworten, noch eine weitere Frage:

    Mein Arbeitskollege und ich haben Windows Media Center in einer VMware bei einem Windows Rechner installiert und hatten am Ende das Problem, dass die Grafikkarte ned unterstützt wurde, d.h. man konnte keine Filme usw. schauen.

    Werde ich das Problem bei Parallels auch haben? Ich hab gelesen, da wird z.B. direkt x unterstützt.
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Warum willst du eigentlich über das Win Media Center arbeiten? Unter OS X hast du doch Front Row, da geht auch die Fernbedienung.
     
  8. Jacyrio

    Jacyrio Gast

    Ich möchte es einfach nur nebenher auf dem Laptop haben...
     
  9. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ich würde Windows mit BootCamp installieren
    diese Installation kann Parallels auch benutzen

    somit hast Du dann immer die Wahl zwischen Windows booten oder Windows in OSX emulieren
     

Diese Seite empfehlen