1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows auf einer Externen Festplatte

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von mundl1983, 29.11.07.

  1. mundl1983

    mundl1983 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    27.04.07
    Beiträge:
    79
    Leute frage kann man WIndows auf eine externe festplatte instalieren und dann mit bootcamp oder palarells oder wie das ding heißt starten.

    MFG
    Alex
     
  2. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    mit bootcamp nein, mit parallels ja.

    Wenn du aber keine Firewire-Platte dein eigen nennst, solltest du dir das wirklich überlegen, da die Performance unter Parallels da schon sehr einbricht...
     
  3. apfelandi

    apfelandi Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    58
    Windows läßt sich mit Bootcamp sehr wohl problemlos auf einer externen Platte benutzen!

    Zur Datensicherung hab ich vor Installation von Leopard mit CarbonCopyCloner mein System (OSX 10.4) auf eine externe Firewire-Platte kopiert. Mit WinClone wurde anschließend ebenfalls die Bootcamp-Partition dahin kopiert.

    Mit angesteckter Firewireplatte kann man beim Booten des Rechners dann die Bootcamp-Partiton (Windows) starten. Was ich nicht weiß ist, ob auf der externen Platte in der Startpartition OSX installiert sein muss.

    Eine Bootcamp-Partition auf der internen Platte ist bei dieser Lösung jedenfalls nicht notwendig.


    Gruß
    Andi
     
  4. uldoko

    uldoko Gast

    Zum Starten mit Windows sollte dort eine Boot.ini liegen.

    Bootcamp hat selbst nichts mit dem Start von Windows zu tun,
    hat zumindest mir ein Forumskollege auf Fragen von mir mitgeteilt.

    Beim Start des Macs mit gedrückter Alt-Taste wird bei mir auch die
    externe Firewire-Platte angezeigt, als Windows (=auchNFTS formattiert)
    Wenn ich dort ein Windows-System installiert hätte, sollte dieses auch von
    dort starten.
     
  5. Barugon

    Barugon Granny Smith

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    12
    Hallo

    Ich hab eine neue interne HD eingebaut und nach dem Einbau gleich Leo und Vista mit Bootcamp da drauf gespielt.
    Die alte HD hab ich nun in einem externen Gehäuse. Auf dieser sind noch von vorher Tiger und XP drauf.
    Nun möchte ich wegen ein paar alten Programmen hin und wieder XP von der externen Platte nutzen. Drücke ich beim Starten "alt" werden 4 Partitionen angezeigt, aber wenn ich XP wähle, startet trotzdem Vista.

    Warum? Und was kann ich dagegen tun?

    Danke

    Ph.
     
  6. uldoko

    uldoko Gast

    Evt. mal die Boot.ini überprüfen.
    Wenn dort deine Vista-Partiton oben steht, wird von dort gestartet.

    Heisst: Windows starten -> Systemerweiterungen -> System -> Erweitert ->
    Starten und Wiederherstellen -> Standardbetriebsystem: Auf bearbeiten klicken
    Hier werden dir die gelisteten Betriebssysteme angezeigt.Evt. die Anzeigedauer einstellen,
    dann kannst du beim Starten das Betriebssystem auswählen mit dem du arbeiten möchtest.
    Die Bezeichnung der Systeme kann in der Liste umbenannt werden.

    Die Beschreibung gilt für XP. Ich hoffe es funktioniert unter Vista ebenso.
     
  7. Maxmx

    Maxmx Empire

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    88
    Hey, also versteh ich das richtig, dass es theoretisch auch gehn sollte Win zu starten von ner externen Platte ohne Besondere veränderungen so lange eine OS X Kopie drauf ist? Oder muss die Win-Version eine von Bootcamp erstellte sein?

    mfg Max
     

Diese Seite empfehlen