1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows auf Amilo-massives Problem

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Ashura, 14.09.07.

  1. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Mahlzeit,
    ich weiß wir sind Appleforum, aber ihr habts so drauf, das ich mir sicher bin sinnvolle Antworten zu bekommen.
    Erstmal die Situation. Wir sitzen in Tokio und haben hier einen Fujitsu Siemens Amilo 1,4Ghz. Windows Xp Home, natürlich ohne CDs oder gar Disketten und haben ein massives Problem.
    Nämlich folgende Meldung: "Fehler beim Laden des Betriebssystems" in guter alter DOS Manier.

    Was können wir machen? In Windows Foren wird halt der komplette Rechner platgemacht, eine Möglichkeit die uns hier praktisch nicht zur Verfügung steht.

    Bitte um viele gute Hilfen.

    Grüße.
     
  2. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Ohne Windows-CD wirst du da leider nichts machen können. Von der könntest du booten und dann mit Hilfe der Wiederherstellungskonsole verschiedene Reparaturmaßnahmen durchführen. Aber so ganz ohne CD's sieht's erstmal schlecht aus.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Im BIOS nachsehen, ob die Festplatte überhaupt noch reagiert.
    Ansonsten - gar nichts.
     
  4. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Das einzige, was ihr ohne Win-CD machen könnt ist wie bereits erwähnt, das BIOS zu überprüfen ob die Einstellungen für die HDD und die Boot-Devices noch stimmen.

    "Fehler beim Laden des Betriebssystems" bedeutet normalerweise, daß das BIOS keinen bootfähigen Datenträger (Festplatte, CD/DVD) gefunden hat - oder eben dieser einen fehlerhaften Bootsektor aufweist.

    Wenn ihr an eine Win-CD rankommen könnt, könnt ihr das installierte Windows evtl. mit einer Reparatur-Installation bzw. einer Wiederherstellung ans Laufen bekommen. Die Chancen sind aber eher gering.

    Also ohne Boot-Medium geht wohl erst mal nichts mehr, leider...

    Was hat denn den Fehler ausgelöst? Vorher irgendwelche Programme installiert oder Einstellungen gemacht oder kam der Fehler auf einmal so ganz von allein?
     
  5. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Ok, dank euch, wie ich ihr schon sagte, hier krieg ich kompetente Antworten.:)
    Wir haben CD aufgetrieben, Kommilitone hatte tatsächlich eine eingepackt. Hatte das auch schon fast so befürchtet.
    Werd mich morgen irgendwann drann setzen. Erstmal schaun ob ich an Chdisk ran komme dann Rapair-Funktion und wenn absolut nix hilft plätten, neu mache. Die Daten scheinen wohl gesichert worden zu sein.
    Windows halt, lang lebe MAC:p

    Eigentlich gabs wohl keine Softwaredifferenz, persönlich fürchte ich physischen Schaden, mal sehn, ich meld mich sollte ich irgendwo nicht weiter kommen, Danke nochmal.
     

Diese Seite empfehlen