1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows aktivierung klappt (nicht) ?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von raGgeD, 16.01.08.

  1. raGgeD

    raGgeD Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    34
    Hi @ all,
    habe gestern Mac OS X Leopard 10.5.1 auf einem MacBook installiert und mittels Bootcamp schließlich XP Pro raufgeknallt. Am Anfang gab es anscheind ein Problem mit der Windowsversion die ich hatte und da entschloss ich mich eine andere CD zu nehmen aber den gleichen Key, ist wohl nichts verwerfliches dran, zumal es ja ging. Danach habe ich noch den rEFIt Bootloader aufgespielt und siehe das es klappt(e), das Problem was es nun gibt ist mir in meiner gesamten Windowskarriere noch nicht untergekommen.
    Wie gesagt, gestern aktiviert. Heute nichtsahnend wollte ich noch die neusten Updates aufspielen und starte das MacBook, bei rEFIt Windows Platte ausgewählt und siehe da eine Meldung erscheint es müsse Windows aktiviert werden (Bei der Benutzerauswahl).
    Nagut dachte ich, vielleicht gestern was schief gelaufen. Also telefonisch aktiviert. Dann bin ich wieder in der Benutzerauswahl. Ich wähle den einzigen Benutzer aus und die Meldung kommt wieder. Ein wenig Perplex habe ich auf "Ja" geklickt um es nochmal zu aktivieren. Aber lustiger weise sagt mir der Aktivierungsassistent das ich die Windowskopie schon aktiviert habe. Und wirft mich wieder zurück in die Auswahl.
    Neustart hat auch nichts gebracht.
    Vielleicht hatte jemand von euch ja schonmal das Problem und kann mir weiterhelfen.
    Ich hoffe es zumindest. o_O

    greetz
    raGgeD
     
  2. Lisboa

    Lisboa Gast

    Da gibt es mehrere Dinge, die ich nicht verstehe:
    1. Aktivieren _muss_ man erst 30 Tage nach der Installation. Vorher kommt lediglich regelmäßig eine Erinnerung an der Taskleiste.

    2. Man kann zweimal via Internet aktivieren, bevor nur noch der telefonische Weg zugelassen ist. 120 Tage nach der letzten Aktivierung geht es aber auch wieder via Internet.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Für XP gibt es verschiedene Arten von Keys:

    - "Dumb"-Keys, die zwar die Installation ermöglichen, aber nicht freischaltefähig sind. Diese werden benutzt, um einem frisch installiertem System zu seinen 30 Tagen Bewährungsstrafe zu verhelfen.

    - "OEM"-Keys, die zu den CDs gehören, die zusammen mit Hardware gebundlet bzw als "System Builder" Version vertrieben werden.

    - "Retail"-Keys für die offiziellen Vollversionen, die es solo zu erstehen gibt.

    - bekanntermassen im Netz kursierende Keys (seien sie nun echt oder synthetisch generiert), die von MS zu Tausenden erfasst sind und sich nicht mehr verwenden lassen.

    - "Volumenlizenzschlüssel", die nur an Grosskunden abgegeben werden und die Installation von Windows ohne Freischaltepflicht erlauben. Diese Kunden erhalten dazu einen eigenen Aktivierungsserver, der den Online-Gollum von MS ersetzt.

    - noch ein paar unwichtige Spezialitäten mehr, zB ein Schlüsselsatz für VM-Versionen.

    Jeder Schlüsseltyp passt jeweils nur zu einer bestimmten Art von CD.
    Welche Art (bzw welche Arten) von Installationsdisk du besitzt, verrät dir ein Blick in die Datei ...\i386\SETUPP.INI
    Findest du dort ein "OEM" am Ende, ists ne OEM-CD, wenn nicht eine Retail.
    (Ist zwar nicht ganz so einfach, aber das deckt etwa 99% aller XP-CDs ab.)
     
  4. raGgeD

    raGgeD Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    34
    das man das alles eigentlich innerhalb von 30 tagen machen muss ist mir bewusst, in diesem fall anscheinend aber nicht.

    zum andern kann ich nicht in die datei guggen, weil ich ja garnich erst ins system komme.

    anonsten hab ich es jetzt mit einer anderen aktuelleren cd probiert und anscheinend funktioniert es jetzt. bis jetzt konnte ich mehrmals neustarten und in windows oder osx rein. ma schaun obs so bleibt.

    ansonsten vielen dank für die hilfe :)

    greetz
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die Datei ist auf der CD und auch unter OS X lesbar. Ist eine simple Textdatei.
     
  6. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    ich hab ein ähnliches tolles problem.

    bei mir registriert er keinen key online. hab von der uni neue erhalten und selbst die gehen nicht... nun ja halb sowild, da es einfach per tele geht. jedoch wundert es mich trotzdem.

    egal ob vista oder xp, bei beiden hab ich dieses problemchen...
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Microsoft möchte gerne wissen, WO die Schlüssel angewendet werden.
    Die Anrufe beim Callcenter werden nach Herkunftsland erfasst und sollen eine abschreckende Wirkung auf Mehrfachverwender ausüben.
     
  8. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Hast du auch den Datenträger von der Uni benutzt? Das ist zwar auch nur eine gebrannte Sicherheitskopie, jedoch eine spezielle Variante.
     

Diese Seite empfehlen