• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Pure Vielfalt, in Fotos ausgedrückt - es sind tolle Bilder eingesandt worden und Ihr habt mal wieder die Qual der Wahl. Hier geht es lang zur Abstimmung --> Klick

Windows 7 per Bootcamp ohne internes oder externes DVD-Laufwerk installieren

Kwicks

Gloster
Registriert
08.04.06
Beiträge
63
Hallo zusammen,

da ich in den letzten Tagen einige Schwierigkeiten mit einer Installation von Win 7 hatte, hier mal die Hintergründe und meine Lösung des Problems:

Ausgangssituation:
- iMac 21" Mid 2011
- Superdrive wurde durch SSD (OCZ Vertex 3) ersetzt
- externes DVD-Laufwerk wurde beim Booten nicht erkannt
- Windows 7 konnte auch nicht per USB-Stick gebootet oder installiert werden (Laufwerk wurde nicht angezeigt, auch nicht mit reefit oder es kam die Fehlermeldung "no bootable device" beim Start der Windows-Installation)

Was man benötigt:
- Einen zweiten Mac mit Superdrive (bei mir: der alte iMac 2006)
- Bootcamp
- Windows 7 Installations DVD (bei mir: Win 7 x64 Professional)
- Winclone (Download bei Chip)
- Einen Datenträger (bei mir: ein USB-Stick)

Lösung:
Da ich weder per externem DVD-Laufwerk, noch per USB Stick Windows 7 auf meinem neuen iMac installieren konnte bin ich folgenden Weg gegangen. Ziel ist es, die Bootcamp-Partition mit der Installation von Win7 von dem alten Mac auf den neuen zu übertragen.

1. Auf dem zweiten (alten) Mac Bootcamp-Partition einrichten
Erzeuge auf dem alten Mac eine Bootcamp Partition (bei mir 35 GB).

2. Windows 7 Installation auf dem alten Mac starten
Installiere nun auf der eingerichteten Partition per Bootcamp Windows 7 (Wichtig: Wir installieren nur bis zum 1. Neustart der Win 7 Installtion. Das heißt, sobald die Win 7 Installation das erste mal neu Booten will starten wir nicht von der Bootcamp Partition sondern wir starten dann wieder Mac OS!!) Hintergrund hierzu ist, dass nun alle für die Installation notwendigen Dateien von der DVD auf die Partition kopiert wurden und der Rest der Installation ohne DVD erfolgen kann.)

3. Mac OS booten
Sobald die Win 7 Installtion das erste mal nue Starten will, halten wir beim Neustart "alt" gedrückt, um dann wieder von der Mac OS Partition zu booten.

4. Bootcamp-Partition des alten Macs clonen
Wir installieren und starten Winclone und clonen damit die eben Erstellete Basisinstallation von Win 7.

5. Winclone-Datei kopieren
Das von Winclone erstellte IMage kopieren wir nun auf einen Datenträger (USB-Stick) und kopieren es auf den neuen Mac (der ohne DVD-Laufwerk)

6. Bootcamp-Partition auf neuem Mac erstellen
Auf dem neuen iMac erstellt man nun eine Bootcamp-Partition (per Bootcamp-Assistent) welche etwas größer ist als die, die wir eben auf dem alten Mac erstellt haben (bei mir 36 GB).

7. Bootcamp-Partition auf dem neuen Mac wiederherstellen
Wir installtieren und starten Winclone auf dem neuen Mac. Nun einfach das eben vom Datenträger kopierte Winclone-Image auswählen und die Bootcamp-Partition wiederherstellen.

8. Installation von Win 7 auf dem neuen Mac
Wir booten den Mac neu und wählen die Bootcamp-Partition aus (wieder "alt" beim boot gedrückt halten um Partition zu wählen). Nun startet die Basisinstallation und installiert Win 7 auf der Bootcamp-Partition des neuen Macs

done !!

Viel spass damit,
Kwicks
 
  • Like
Reaktionen: prostetnik und >OT<

Kwicks

Gloster
Registriert
08.04.06
Beiträge
63
Sollte auf einem MBP genauso funktionieren. Bei mir war es halt zufällig ein iMac...
 

KoboldDresden

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Registriert
11.06.11
Beiträge
251
Da hätte ich eine Bitte:Leider ist in meinem iMac das Superdrive defekt ist und das EFI in meinem iMac unterstützt das Booten von Windows 7 von einem USB-Stick oder externem DVD-Laufwerk noch nicht. Könnte mir jemand ein mit WinClone erstelltes Image (Windows 7 Home Premium 32-bit) zum Download zur verfügung stellen, ohne eingegebenen Produkt-Key natürlich, gültige Lizenz habe ich ja?
 

Rastafari

deaktivierter Benutzer
Registriert
10.03.05
Beiträge
18.150
Das ist nicht legal.
Es ist aber durchaus möglich, ein solches in einer virtuellen Maschine selbst zu erstellen.
 

KoboldDresden

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Registriert
11.06.11
Beiträge
251
Wieso ist das nicht legal, schliesslich ist es nicht aktiviert? Es ist wie eine Testversion, die man im Übrigen legal downloaden kann.
 

Rastafari

deaktivierter Benutzer
Registriert
10.03.05
Beiträge
18.150
Es ist wie eine Testversion, die man im Übrigen legal downloaden kann.
Aber nur bei Microsoft selbst. Andere Downloadquellen sind nicht legitim.
Ausserdem: Die Testversion von Windows 7 (die gibt -bzw gab- es nur als "Enterprise") ist *nicht* aktivierbar.
Aufgemerkt: Software die du erst nach spätestens 30 Tagen aktivieren musst, wird dadurch nicht zur legalen Testversion.
 

KoboldDresden

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Registriert
11.06.11
Beiträge
251
Dann erklär mir bitte mal, wie ich mit WinClone ein Image eines virtuell installierten Windows 7 anfertigen soll, egal ob in Parallels oder VirtuelBox?
 

gomaaz

Granny Smith
Registriert
17.02.12
Beiträge
15
Aus aktuellem Anlass habe ich eine andere Variante vorgestellt und hier gepostet

Winclone wird dabei nicht benötigt
 

prostetnik

Luxemburger Triumph
Registriert
14.07.09
Beiträge
504
Guten Abend,

habe das gerade mit meinem iMac probiert (Mavericks) und hat (fast) ohne Probleme geklappt. Der einzige Fehler der aufgetreten ist, war der Black-Screen-Bug, den konnte ich aber mit einem externen Monitor umgehen.

Vielen Dank Kwicks für die Anleitung.
 
Zuletzt bearbeitet:

oensen

Ontario
Registriert
14.04.09
Beiträge
343
Ich würde das ganze gern auf meinem MBP Late 2011 ohne LW machen.
Wie funktioniert das mit Parallels? Habe das ohnehin installiert...