1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7 - Bootcamp-Inst startet nicht - Display error

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von muetze, 18.10.09.

  1. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Hi,

    ich habe mir von Microsoft die 90-Tage-Testversion von Windows 7, 32bit heruntergeladen und auf eine wiederbeschreibbare DVD gebrannt. Die Installation unter Bootcamp läuft fast komplett durch. Nach dem 2. Reboot, kurz bevor der Desktop auftauchen sollte, bekomme ich einen Bluescreen mit der Meldung, dass wegen eines Display errors das System nicht gestartet wird, um meine Hardware nicht kaputt zu machen.
    Erstaunlich ist, dass ich via VMware Fusion die Bootcamp-Installation von Windows 7 starten kann. Doch auch danach bleibt der Bluescreen bei einem nativen Start von Windows.
    Es scheint ein Treiber-Problem zu sein, doch kann ich zu keiner Zeit während der Installation einen Treiber installieren. Unter Fusion bekomme ich die Snow Leopard DVD mit den Bootcamp-Treibern nicht gestartet.

    Ich habe einen 24" iMac 2,16 GHz Core 2 Duo mit 4 GB RAM und einer NVIDIA GeForce 7300 GT mit 128 MB.

    Eine virtuelle Maschine unter Fusion kann ich problemlos installieren.

    Weiß jemand Rat? Vielen Dank im Voraus
    muetze
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Blue screens mit Bootcamp 3.0 liegen fast immer am AppleHFS Treiber. Er ist in Windows/system32/drivers/AppleHFS.sys zu finden.

    Von OS X aus kann man einen NTFS Treiber installieren (kostenlose Paragon Testversion z.B.) und den Treiber umbenennen.
     
  3. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Danke für den Tipp, aber die Datei liegt weder dort noch sonst irgendwo auf der Bootcamp-Partition!?

    muetze
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Das könnte daran liegen, dass von Windows gesehen ein .sys File unsichtbar geschaltet ist.
     
  5. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Nein, leider nicht. Die anderen sys-Files kann ich sehen. Ich habe auch mit EasyFind die Partition durchsucht.

    muetze
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Dann drängt sich der Verdacht auf, dass die Treiber Installation generell vermurkst ist. In einem solchen Fall würde ich als erstes den Chipsatz Treiber händisch installieren und dann automatisch das ganze Bootcamp 3.0 Treiber Programm.
     
  7. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Wie soll ich die ganzen Bootcamp-Treiber installieren, wenn ich die Bootcamp-Partition nicht booten kann? und wie installiere ich den Chipsatztreiber von Hand (welche Datei an welchen Ort?)

    muetze
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    OK, ich hatte den Fall nicht mehr gesamt im Auge gehabt. Du kommst also bei einer nativen Installation nicht einmal bis ans Ende der Installation?

    Dann ist es mit hoher Sicherheit ein Fehler in der selbst gebrannten Scheibe und zwar betreffend der Windows eigenen Treiber. Eine virtuelle Windows Installation benutzt ja OS X Treiber und keine Windows Treiber. Deshalb das unterschiedliche Verhalten.

    Da hilft dann wohl eher neu brennen oder Falls das nicht hilft andere Quelle nehmen, weil der Fehler dann wohl auch im Download sein kann (z.B. nicht vollständig).
     
  9. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Mein Download ist ok - ich habe die Checksummen verglichen. Das mit dem fehlerhaften Brand habe ich auch in Betracht gezogen und erneut gebrannt (allerdings wieder auf dieselbe wiederbeschreibbare DVD - jedoch mit einfacher Geschwindigkeit).

    Ich werde einen anderen Rohling probieren.

    muetze
     

Diese Seite empfehlen