• Die Abstimmung über unser diesjähriges Weihnachtsbanner läuft! Mach mit! --> Klick

[Boot Camp] Windows 10 extrem träge und Grafikprobleme

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Servus zusammen,

da ich hier leider nicht fündig geworden bin und es ja wahrscheinlich auch ei aktuelles Problem sein wird hier mal ein neuer thread zum Thema:

Ich hab einen iMac Late 2015, noch sehr jungfräulich, hab Windows 10 über Boot Camp installiert und wollte dpa jetzt Excel 2016 nutzen aber leider ist das aktuell alles sehr sehr träge und auch grafisch eher mau... auf macOS sind die gleichen Excel-Sheets wesentlich schnell und schöner zu bearbeiten allerdings brauche ich für weitere Excel Dateien Makros und VBA Anwendungen die dann leider nur über Windows laufen.

Woran kann das liegen dass das alles sehr langsam und träge ist unter Windows? Es werden ja die gleichen hardware-ressourcen wie unter macOS verwendet oder ist das alles ganz normal dass das nicht sooo flüssig läuft?

Oder habe ich da was entscheidendes vergessen? Irgendwelche Treiber? Irgendwas umzustellen!?

Hier meine hardware-Konfiguration:

  • 3,3 GHz Intel Core i%
  • 8 GB RAM
  • AMD Radeon R9 M395
  • 2TB Fusion Drive

Würdet ihr mir zu einem Update auf die aktuelle mac OS 10.12.3 raten oder gerade im Zusammenhang mit Boot Camp noch warten denn ein Downgrade ist ja nur mit aufwand möglich und da fehlt mir aktuell einfach die Zeit und ich brauch das Gerät dringend!


Danke für eure Infos und beste Grüße!
 

ottomane

Roter Herbstkalvill
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.078
Beantwortet deine Frage nicht, aber trotzdem: Warum nutzt du keine Virtuelle Maschine? Das ist doch viel einfacher.
 

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Naja zum einen kosten die alle Geld das ist der erste Punkt und zum anderen soll auf dieser Boot Camp Installation auch mit CAD gezeichnet werden und etwas aufwendigere Rechensoftware genutzt werden.
Und gerade dazu kann man ja im Netz immer wieder lesen dass da eine normale Boot Camp Installation Leistungsfähiger sein soll oder nicht!?

Das mit den größeren Excel-Tabellen ist eigentlich nur Temporär für eine Arbeit und danach pendelt es sich wieder bei normalen Tabellen und Word-Dokumenten ein!

Danke für deine Antwort
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.606
Keine virtuelle Maschine wird die Geschwindigkeit erreichen, die ein natives Windows erreicht.
Der Fehler muss also an anderen Orten zu suchen sein, hast du denn alle Treiber für Windows installiert und auch die für dein System passende Bootcamp Version genutzt?
Übrigens ist nicht jede virtuelle Maschine kostenpflichtig.
 
  • Like
Wertungen: frizzo und nomos

ottomane

Roter Herbstkalvill
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.078
Naja zum einen kosten die alle Geld das ist der erste Punkt und zum anderen soll auf dieser Boot Camp Installation auch mit CAD gezeichnet werden und etwas aufwendigere Rechensoftware genutzt werden.
Und gerade dazu kann man ja im Netz immer wieder lesen dass da eine normale Boot Camp Installation Leistungsfähiger sein soll oder nicht!?
OK, ich ging von Office aus, dafür reicht eine VM. Für CAD würde ich auch Bootcamp nutzen.
 
  • Like
Wertungen: frizzo

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Keine virtuelle Maschine wird die Geschwindigkeit erreichen, die ein natives Windows erreicht.
Das dachte ich mir eben auch!

Der Fehler muss also an anderen Orten zu suchen sein, hast du denn alle Treiber für Windows installiert und auch die für dein System passende Bootcamp Version genutzt?
Ja die Frage ist was ich da noch alles installieren muss denn ich bin bisher davon ausgegangen dass das Apple alles mitliefert bzw. sich das System alles selbst holt?

Übrigens ist nicht jede virtuelle Maschine kostenpflichtig.
Ja das ist mir bewusst. hab mich da vor einigen Wochen relativ ausgiebig damit beschäftigt weil mir das auf Grund des schnellen Wechsels eigentlich lieber gewesen wäre ich aber wie gesagt auf Dauer auch AutoCAD und andere Software auf Windows nutzen möchte/muss

Danke euch beiden!
 

Dominik Ramb

Rhode Island Greening
Mitglied seit
12.01.17
Beiträge
476
Wir deine Grafikkarte richtig erkannt oder zeigt dir der Geräte Manager an, dass es sich um die Standard VGA Grafik handelt?
Hatte das Problem letztens auch mit einem 27" iMac Late 2013. Da musste ich die NVIDIA Treiber noch installieren dann ging alles wesentlich besser ;)
 

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Ah okay das werde ich dann später gleich mal abchecken @Dominik Ramb jetzt arbeite ich Gott sei dank gerade über macOS. Macht einfach mehr Spaß

Letztens hat er mir glaub ich sowas angezeigt dass irgendwas mit catalyst fehlt aber ich dachte auf den Kram könnt ich verzichten weil das alles schon organisiert ist

Das witzige ist dass ich unter Windows 10 auf dem gleichen iMac vorgestern mit AutoCAD gezeichnet hab und mir da nichts negatives aufgefallen ist
 

Dominik Ramb

Rhode Island Greening
Mitglied seit
12.01.17
Beiträge
476
@frizzo

Catalyst ist eindeutig etwas von AMD...
Einfach mal testen und berichten, eventuell könnte dies die Fehlerquelle sein.
 

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
@frizzo

Catalyst ist eindeutig etwas von AMD...
Einfach mal testen und berichten, eventuell könnte dies die Fehlerquelle sein.
Ja ich hab das schon gecheckt dass das mit der graka zusammenhängt als das aufgeploppt ist aber dachte mir "nee nicht mit mr... das brauch ich nicht" aber naja

Ich werds später gegen Abend mal versuchen.
 

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Also die Grafikkarte wird ganz normal als Radeon R9 M395 erkannt

Hm komisch
 

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
oh man schon wieder ein "Doppelpost" bzw. hier sogar ein "Dreifachpost" :D

naja egal man wird's mir verzeihen und die Mods werden mir die Beiträge ggfs. zusammenfügen.

Hab jetzt gerade nochmal unter Windows nachgeschaut und dann sogar im Radeon Programm, was auch immer das genau ist nach neuen Treiber Updates gesucht, mir wurde der aktuelle beginnend mit 15.xxx... irgendwas angezeigt, dann ein Treiber mit 16..xxx... als aktuelle Version und dann sogar noch ein weiterer mit dem Zusatz (Beta), Ich hab dann den aktuellen (nicht den Beta) angeklickt und wollte diesen downloaden und installieren. hat dann auch erstmal gut ausgesehen und ich dachte ah cool das wars bis er dann plötzlich meinte die Treiberdaten seien bereits vorhanden und deshalb könne er nicht installiert werden!?

habt ihr noch andere Ideen woran es liegen könnte!?

grüße!