1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Win7 und bootcamp 3 partiotionen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Aette, 12.01.10.

  1. Aette

    Aette Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    175
    Hallo allerseits, versuche auf meinem MM mit Bootcamp Win7 32bit aufzupielen.

    Als ich den MM neu bekam, hat das ohne Props fuktioniert. Ich hatte dann Bootcamp wieder gelöscht, weil ich parallels ausprobiert habe. Seis drum, hat aber auch gut funktioniert.

    So, jetzt, nachdem die Testversion abgelaufen war, will ich Win7 wieder über Bootcamp laufen lassen, und jetzt geht das nicht mehr, keine Ahnung warum.

    Was mich wundert, ist, dass ich jetzt eine Partition mehr auf der Festplatte habe, Partition 0 mit 200 MB, Partition 2 mit dem OS (ca. 200GB), und ine 3. Partition mit 60Gb namens Bootcamp.

    Ich war der Meinung, dass ich damals nur 2 Partionen hatte, eine für OS und eine für Win.

    Okay, Partition 3 formatiert (bei Installationsmenue von Win) und Installation durchlaufen lassen..........

    Der Name Bootcamp der Partition3 ist gelöscht worden.

    Bei der Installation von win wird der Rechner ja irgendwann wieder runtergefahren, aber dann startet automatisch OS, auch bei gedrückter ALT Taste.

    Irgendwie hat es dann doch mal geklappt, konnte win auswählen, fuhr auch hoch, aber dann oh schreck ein Bluescreen.

    Ich habe das Procedre mehrfach wiederholt, komme aber irgendwie nicht weiter.

    Eine wichtige Frage für mich wäre sicherlch das mit der 3. partition, ob das überhaupt richtig sein kann, oder ob das ein Rest von paralles ist.

    Danke für Hilfe

    lg Aette
     
  2. souljacker

    souljacker Gloster

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    61
    Hiho!

    Das mit den 3 Partitionen passt schon (das 200MB Ding ist fürs EFI und GUID-Tabelle - Also wird für Mac OS X verwendet und ist versteckt - siehst Du also in Mac OS X nicht)

    Ich würde unter Mac OS X nochmal mit dem BootCamp Assistenten die Windows Partition erstellen - neu starten und die Windows Installation anstoßen - ggf. die erzeugte BootCamp Partition im Windows Setup mit NTFS formatieren.

    Viell. siehst Du vorher nochmal im Festplatten Dienstprogramm die BootCamp Partition an ob Fehler drauf sind...

    Btw ist Windows 7 noch nicht offiziell von Apple unterstützt - sollte aber so wie bei vielen anderen
    problemlos funktionieren :)

    hth
    souljacker

    P.S.: Backup nicht vergessen - für den Fall das wieder was schief läuft!
     
  3. Aette

    Aette Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    175
    Vielen Dank für deine Hilfe, mittlerweile habe ich rausbekommen was es war.

    Win7 ließ sich ja installieren, und bootete auch, danach hatte ich die mitgelieferten Bootcamp Treiber von Apple installiert und dann bootet nix mehr...... nur noch Bluescreen.

    Vor der Installation von Bootcamp Treibern hatte ich allerdings schon das erste Windows Update installiert. War wohl einer der Fehler.

    Also, folgende Reihenfolge führte letztlich zum Erfolg:

    Bootcamp starten
    Partition fertigstellen und Win7 Installation starten
    Partion formatieren und Installation von Win7 zu Ende bringen

    Bevor Windows neu startet, DVD raus

    Nach dem ersten Start von Win7 die Bootcamptreiber installieren, aber nicht neu starten

    den aktuellen Grafiktreiber (bei mir Nvidea) holen und installieren

    jetzt neu booten und alles läuft sauber.....

    meine Vermutung liegt bei mir, Windows update und Grafiktreiber von Apple muckeln irgendwie.......

    Vielleicht hilft es ja jemanden

    Noch vielen Dank für die Info mit dem EFI, man muss es ja nur wissen

    lg Martin
     

Diese Seite empfehlen